Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage an omnipod-user

Frage an omnipod-user 17 Jan 2020 10:45 #113079

  • austria
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 208

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Liebe alle,in dem fall nur omnipoduser,
wir nutzen das system jetzt seit knapp einem jahr und waren bis vor etwa 2 monaten sehr zufrieden . .. jetzt haben wir seit einiger zeit das problem, dass die pods SEHR OFT aus dem nichts heraus ihre lebensdauer mit dem nervigen dauersignalton vorzeitig beenden - also wir sehr häufig viel zu früh einen neuen setzen müssen. Jetzt wollt ich mal nachfragen, ob wir zur zeit einfach nur "materialpech" haben, oder obs da ein allgemeines problem gibt? Freu mich über rückmeldungen, schönen tag noch, sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 17 Jan 2020 11:40 #113080

  • Blaukegelkatze
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 32

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir nutzen Omnipod seit 2 1/2 Jahren und uns ist das jetzt im Zirkus an Heilig Abend das 2 mal passiert. Also nicht sehr oft. LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 17 Jan 2020 22:02 #113083

  • JuliaBlock
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir nutzen den Omnipod seit Mai 2019 und hatten bis jetzt noch nie den „Warnton“.
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 18 Jan 2020 17:42 #113090

  • jonas2007
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 26

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Auch wir nutzen den Omnipod seit 2 Jahren. Wir hatten bisher einmal einen Alarm. Ist warscheinlich doch Materialpech. Aber zum Glück sind die Leute bei der Reklamation immer sehr nett und schnell.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 19 Jan 2020 09:29 #113092

  • nieov
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 70

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: Andere
Ihr scheint von Murphys Law betroffen, bei uns läuft der Omnipod auch sehr stabil.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 20 Jan 2020 19:00 #113100

  • Niemand
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 403

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir nutzen den Omnipod schon seit Jahren, auch schon die 1. Generation. Wir hatten mal 2 Phasen mit Materialpech (schlechte Chargen). Worst case waren es 3 Alarme innerhalb einer halben Woche. Und einen PDM mussten wir mal tauschen, weil er sich Datum und Uhrzeit nicht mehr merken wollte. Hat sich so zum Glück nie wiederholt. Im Augenblick läuft alles stabil. Also nicht den Mut verlieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an omnipod-user 21 Jan 2020 21:23 #113107

  • Lotte27
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 30

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben seit 7 Jahren den OmniPod und schon alle Höhen und Tiefen erlebt. Mittlerweile haben wir den "neuen" mit dem farbigen Display und dieser läuft wie eine eins. Davor hatten wir das Vorgängermodell und auch öfter mal Pods, die ausgefallen sind. Vor 2-3 Jahren hatten wir in 3 Monaten sicher 15 Stück, die immer irgendwie defekt waren. Vor Ablauf einfach selber deaktiviert oder Daueralarmton oder sie ließen sich er gar' nicht mit der Pumpe verbinden. In der Zeit gab es häufiger Meldungen von diversen OmniPod-Nutzern und wahrscheinlich war es einfach ein Chargen-Problem. Ich würde mal bei Ypsomed nachfragen, ob man nicht die Pumpe tauschen kann. Vielleicht liegt es auch daran.
Wir hatten auch mal defekte Pods durch starke Funkwellen (im Disneyland). Da ließen sich gleich 2 hintereinander nicht mit der Pumpe verbinden und waren direkt unbrauchbar. Der Hersteller hat uns das aber nicht bestätigt - ist nur so eine Theorie. Da mit dem Karton bzw. dieser Fertigungscharge sonst alles prima lief.
Ich empfehle so lange zu nerven, bis die Pods und auch die Pumpe ausgetauscht werden! Je nachdem wie alt euer Kind ist, hat man da auch ein gutes Druckmittel.
Viel Erfolg!
Folgende Benutzer bedankten sich: Niemand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login