Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Pumpenprobleme MiniMed 640g

Pumpenprobleme MiniMed 640g 04 Mär 2018 21:35 #108046

  • austria
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 168

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Liebe MiniMed-User,

mich würde interessieren, ob jemand von Euch auch (immer wieder) mit folgendem Problem kämpft: Wir haben die MiniMed seit 2,5 Jahren und mittlerweile die 3. Pumpe: Unsere beiden "Vorgänger" sind jeweils an "Batteriefresssucht" zu Grunde gegangen ... bei der 1. Pumpe hat sich Medtronic sehr lange geziert, da mussten wir per Telefon alles Mögliche mit der Pumpe machen, nur damit wir ihr Leben ein wenig verlängern konnten, war sehr lästig, am Schluss mussten wir alle paar Stunden Batterie wechseln, bis dann gar nix mehr ging. Diesmal war ich wirklich überrascht, dass die Pumpe gleich getauscht wurde, obwohl die Batterie noch 3! Tage gehalten hat.

Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage: Da ich nicht an Zufälle glaube, und in dem Fall auch mein Mann nicht, haben wir zusätzlich folgendes beobachtet: Mit Austausch der Pumpe haben wir plötzlich vom Zeitpunkt des Austausches fast beängstigend stabile Werte - von den Wochen davor mag ich gar nicht reden, ... nach dem 1. Tausch (auch da von einer Stunde auf die andere eine super lang anhaltende stabile Phase, die wir sonst gar nicht kannten) hielten wir das natürlich noch für einen Zufall, aber jetzt nach dem 2. Tausch, nicht mehr wirklich.

Also gibt es noch user, die gleiche Beobachtungen gemacht haben? Wir möchten die Sache jedenfalls bei Medtronic deponieren, weil falls da was dran ist, würden wir das nächste Mal (vielleicht aber haben wir ja jetzt mal ein Teil, das länger hält) viel eher auf eine Tauschpumpe bestehen.

Danke schon mal für Eure Rückmeldungen, lg, sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 06 Mär 2018 22:01 #108091

  • Danis
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 22

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Erst gehts um Batterien; verwendet ihr alkalische Batterien (billige sehr schlecht, teure sehr gut) oder karbon-zink (schlecht), lithium (ok), NiOx (schlecht)? Man sollte in dem Fall nur alkalische oder lithium Batterien nutzen weil die besser für kleine DC Motoren sind (in MMP gibts ein). Medtronic empfehlt Energizer glaube ich. Bei uns die laufen max 3,5 Tagen (wir kontrollieren relativ oft..). Laut Medtronic sollten ca 6-7 Tagen laufen. Je mehr Einstellungen / B.Profilen usw. man hat desto schneller die gehen leer.

Noch was: wiederaufladbare Batterie sind auch gefährlich weil manchmal kriegt man unterschiedliche Spannungen (zb 1.1 1.35, 1.4 1.5 usw)

Zweitens geht um die Pumpe selbst, ob die richtig funktioniert oder nicht. Das kann leider nur Medtronic erklären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Danis.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 07 Mär 2018 07:29 #108092

  • austria
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 168

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Danke, das weiß ich ... es handelt sich dabei um kein batterie- sondern um ein pumpenproblem, bei einer neu(er)en pumpe hält die batterie 14 tage und dass mit der pumpe etwas nicht in ordnung ist, merkt man daran, dass die batterieleistung u dauer rapide abnimmt, bis du nur noch batterie wechselst, egal, welche du nimmst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 13 Mär 2018 17:58 #108169

  • Wonni
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das können wir auch bestätigen. Bei uns wurde jetzt die Pumpe auch nach ca. 2,5 Jahren getauscht. Batterie hielt am Ende noch Max. 3 Tage. Normalerweise kommen wir mit einer Batterie ca. 2,5 Wochen hin, auch mit CGM.
Man konnte auf den Kontakten Korrosion erkennen. Die neue Pumpe ist auch deutlich leiser und der Motor dreht gleichmäßiger beim Rücklauf. Ist auch meiner Frau aufgefallen.

Es scheint also kein Einzelfall zu sein.

Uns wurde die Neulieferung des Batteriefachdeckel angeboten, das dauerte aber über zwei Wochen und der kam dann auch erst nach Austausch der Pumpe an.
Ich habe auch schon von Anderen gelesen, die haben als Austauschpumpe zuerst Austauschgeräte erhalten und erst nach deren erneuten Ausfall dann eine neue Pumpe erhalten. Wir hatten Glück und haben gleich eine „frische“ Pumpe erhalten.

Unser erster Schwung an Batterien, die wir im großen Still gleich zu Beginn vor 3 Jahren bekommen haben gehen jetzt langsam zur Neige, Mittlerweile zahlt das die KK nicht mehr.

Grüße
Wonni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Wonni.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 13 Mär 2018 18:28 #108170

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 926

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!

Unsere Veo hat sich auch so verabschiedet. Ständig Batterie leer und nachdem der Deckel ausgetauscht wurde, ging sie einfach aus. Ohne Vorwarnung.

Die 640g hält aber deutlich länger durch, als 2,5 Wochen. So ca. 1 Monat. Die Batterien aus dem Reservoir-Pack reichen vollkommen aus. Das
was uns gerade besonders ärgert, ist, dass seit die neue Pumpe dran ist ,der Alarm "Keine Abgabe" so oft vorkommt, wie noch nie in unserer Pumpenzeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 14 Mär 2018 22:07 #108184

  • awanhu
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir mußten im November auch eine erst ein Jahr alte 640g reklamieren. Die Pumpe gab keinen Alarm, obwohl definitiv kein Insulin abgegeben wurde. Angekündigt hat sich das ganze allerdings auch schon eine Woche vorher, indem wir permanent die Batterie tauschen mußten. Das haben wir aber erst mal auf die Batterien geschoben und andere probiert... Jetzt verwenden wir tatsächlich nur noch Energizer. Ob eine defekte Batterie die gesamte Pumpe geschrottet hat, bezweifele ich allerdings.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenprobleme MiniMed 640g 15 Mär 2018 10:22 #108189

  • Leloo
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 95

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo, unsere 640g läuft seit 1,5 Jahren ohne Probleme (ich hoffe, das bleibt so :) ). Die Batterien aus den Reservoir-Paketen reichen völlig aus und halten so lange, dass ich vergesse, wann ich das letzte Mal die Batterie gewechselt habe.
Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login