Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hilfe Insulinfrage Fiasp

Hilfe Insulinfrage Fiasp 07 Jan 2018 12:59 #107416

  • patricknastja
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: Andere
Hallo zusammen,

Stehe gerade vor einem Riesen Problem.
Bei unserem kleinen (6) mit Hunalog ist der Katheter verstopft, der zweite da hat er gewackelt und jetzt haben wir ihm zwar nochmal einen füllen können jetzt ist aber das Insulin (Hunalog) leer, und wir sind 300km von zuhause weg mit einem Wert von 500.
Man kann jetzt sagen hätte man vorher nach dem Insulin geschaut usw. ja Blöder Fehler wobei es im normalfall noch 2 Tage gereicht hätte.

Ich habe ja auch Typ1 aber mit FIASP, kann ich ihm das bedenkenlos geben oder muss ich mit ihm ins nächste Krankenhaus?

Bisher habe ich immer gelesen das es nicht zugelassen ist.

Bitte schnelle Antworten.

Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Insulinfrage Fiasp 07 Jan 2018 13:08 #107418

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 844

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi.

Es ist nicht für Kinder zugelassen, wird aber vereinzelt von Ärzte verschrieben, auf Bitten von Eltern.
Mehr kann ich dazu nicht sagen. Vielleicht hast Du Glück und es meldet sich in den nächsten Minuten noch jemand, denn es gibt im Forum schon Kinder, die das bekommen.

Ansonsten schnell in der Klinik anrufen, Problem schildern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Insulinfrage Fiasp 07 Jan 2018 18:01 #107423

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 255

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir nutzen Fiasp für unseren 2,5 Jahre alten Sohn ohne Nebenwirkungen, nur Vorteile. Aber wir kommen auch von Novorapid, das ist das gleiche Insulin, nur mit einem Wirkturbo.
Eine Freigabe wirst du im Forum nicht bekommen können, das geht schon nah an eine medizinische Beratung! Zumal sicherlich bei dir vielleicht ein ganz anderes Korrekturschema abhängig von der Wirksamkeit des Insulins greift.
Wie überwacht ihr? Libre? CGM? Blutig?
Denn abseits der medizinischen Indikation würde ich rein menschlich wahrscheinlich eher ein ungetestetes Insulin geben, als gar keins!
Ansonsten Krankenhaus! Ein Rezept für euer Stamminsulin sollte doch innerhalb von Minuten ausgestellt sein?! Gerade bei dem Wert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Insulinfrage Fiasp 07 Jan 2018 20:29 #107425

  • patricknastja
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: Andere
Vielen dank für die schnellen Antworten. Wir haben nach dem erneuten Wechsel des Infusionssets den Inhalt der Schläuche zurück in das Reservoir geholt, und somit den Wert relativ schnell nach unten bekommen. Da er so leicht auf das Insulin reagiert, ging das.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.129 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login