Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hautdesinfektion- Katheter-Beihilfe?

Hautdesinfektion- Katheter-Beihilfe? 04 Okt 2017 13:47 #106539

  • barnehagen
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
Vielleicht weiß ja hier jemand Bescheid.
Tochterherz hat eine Insulinpumpe, sie benutzt Stahlkatheter. Vor dem Setzen des Katheters wird die Haut mit Desinfektionsmittel (cutasept) besprüht., welches wir seit Manifestation auf Rezept verschrieben bekommen. Nun weigert sich die Beihilfe plötzlich, das Cutasept zu erstatten, mit der Begründung, es wäre ein nicht erstattungsfähiges Hilfsmittel.
Auf ein Formular des Arztes, auf dem er bescheinigte, dass das Hautdesinfektionsmottel medizinisch notwendig wäre, kam als Antwort, dass wäre nur, wenn es sich um Hautdesinfektion zur Katheterisierung handeln würde. Das wäre hier nicht der Fall..häh?

Ist es tatsächlich so, dass das Sprühzeug vor Kathersetzen selbst bezahlt werden muss? Ist ja auch nicht so teuer, aber irgendwie möchte ich doch gerne wissen ob die uns gerade nur für dumm verkaufen wollen...

Also in Kurzform: Ihr Pumpenträger, müsst ihr selbst bezahlen oder nicht?

Liebe Grüße, Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hautdesinfektion- Katheter-Beihilfe? 04 Okt 2017 16:06 #106540

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2849

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,

grundsätzlich gelten Desinfektionsmittel in Verbindung mit Injektionen und den Kanülen der Pumpentherapie als "nicht verordnungsfähig". Es mag Krankenkassen geben, die die Kosten trotzdem übernehmen,aber ...

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Hautdesinfektion- Katheter-Beihilfe? 04 Okt 2017 18:08 #106542

  • barnehagen
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ah, ok. Danke für die Info.
Dann hab ich die letzten zwei Jahre einfach Glück gehabt, dass es bezahlt wurde. Na denn...schade ;-)

Liebe Grüße, Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hautdesinfektion- Katheter-Beihilfe? 05 Okt 2017 14:32 #106555

  • Juli
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1004

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,

ich habe dazu folgende Auskunft erhalten:
Cutasept ist kein Hilfsmittel, insofern hat die Beihilfe recht.
Aber es handelt sich, wie von der Institution richtig bemerkt "um Hautdesinfektion zur Katheterisierung". Es wird ein Katheter subcutan angelegt und hier muss die Hautstelle aus medizinischen Gründen desinfiziert werden. Der verordnende Arzt soll die Sprühdesinfektion auf das Rezept mit dem Insulin aufschreiben. Nur bei Erwachsenen ist es hin und wieder so, dass die Krankenkassen keine Erstattung übernehmen - bei Kindern bis zum 16. Lebensjahr aber immer!!!!


Falls die Beihilfe sich weiter weigert, dann stelle ich gern auch einen direkten Kontakt zur Auskunftsquelle her.
Nicht so leicht und einfach abbügeln lassen. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login