Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...

THEMA: Ambulante Einstellung

Ambulante Einstellung 11 Jul 2018 22:32 #109127

  • leseHexe
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 126

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir haben immer nur eine Basalrate - und ich jongliere dann mit temporärer Basalrate. Aber unsere Tage sind auch noch alle sehr ähnlich vom Ablauf.
Wenn ich das bei Euch so höre, macht es bestimmt Sinn, diese "Langschlaftage" mit einer extra Basalrate laufen zu lassen. Allerdings muss man dann auch immer dran denken, die jeweilige Basalrate "aktiv" zu schalten.
Leider ist die Namensvergabe beim PDM sehr umständlich - jeder einzelne Buchstabe/Zahl nur mit Pfeil hoch/runter einzustellen - und wenn man bei der nächsten Stelle ist, kann man nicht mehr zurück. :(
Welche Software werdet ihr zum Auslesen benutzen?
Ich nehme diasend.com - und da werden die Namen, die ich für die Basalratenprofile vergebe, nicht übernommen - da sind die einfach nur durchnummeriert. Noch etwas, was hier nicht dokumentiert wird, ist wenn man die Insulinzufuhr komplett stoppt. Wenn man aber die temporäre Basalrate "AUS" wählt (was ja den gleichen Effekt hat) - dann erscheint das auch in der Doku bei diasend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ambulante Einstellung 12 Jul 2018 02:25 #109129

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1559

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
WE ändern wir nicht, das pendeln wir über Essenfaktoren aus.
In den Ferieen wird letzter Schultag Basal gespeichert und dann je nach ferien wird die relativ schnell angepasst und in den ersten 2 Schultagen wird die langsam wieder auf letzten schultag umgestellt, bei wie jetzt, lange ferien, wird geschaut ob wir wieder 1zu1 zurück gehen oder ob der erste Tag anpassung reicht.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 30.06.18 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Ambulante Einstellung 12 Jul 2018 10:55 #109130

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3785

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

marielaurin schrieb: Habt ihr eigentlich verschiedene Basalratenprofile für den Alltag und für Wochenende/Ferien? Allein schon wegen der Bewegung und des längeren Schlafens...


Haben wir nicht. Die Wochenenden sind dafür einfach zu verschieden. Mal viel Bewegung, mal gar keine. Und lang geschlafen wird hier eigentlich nicht. Ausschlafen heißt bei uns schlafen bis 7 Uhr. Ich habe seit ungefähr anderhalb Jahrzenten nie länger geschlafen und im ganzen Leben noch nie länger als bis 9 Uhr (auch als Teenager nicht, da ist meiner Meinung nach der Tag kaputt). Und unsere Kinder scheinen das Frühaufstehergen geerbt zu haben.
Wird allerdings bis 11 Uhr oder gar bis 13 Uhr geschlafen, würde ich das mit der WE-Basalrate) vielleicht in Erwägung ziehen. Versuch macht klug.

In den Ferien müssen wir immer etwas ändern und machen das dann auf einem anderen Profil. Aber eine Ferienbasalrate, die in allen Ferien passt (und vielleicht nur, solange das Kind wächst entsprechend angepasst werden muss), gibt es bei uns leider nicht. Die Ferien verlaufen schon jahreszeitbedingt immer sehr unterschiedlich. Dazu kommt das Wetter. Und ein Urlaub an der Nordsee ist nochmal etwas ganz anderes.

Schön zu lesen, dass es so gut klappt bei euch!! :Like

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Ambulante Einstellung 12 Jul 2018 21:42 #109138

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2897

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ein kurzer Hinweis, warum es z.Zt. etwas dauern kann, bis der Diabtesbedarf-Versandhändler den Antrag auf OmniPod - Pumpentherapie bearbeitet hat und die Pods bzw. das gesamte System versenden kann.
Hier die Auskunft des Marketing Management von DiaExpert:
Hallo Herr Manold,

die verzögerte Bearbeitung des Omnipod-Erstversandes hängt mit der Änderung des Vertriebs zusammen. Ab dem 01.07.2018 hat der Hersteller, die Insulet Corporation, den Vertrieb des Insulinpumpen-Systems übernommen.

Die Versorgung der Patienten erfolgt ab diesem Zeitpunkt komplett über den Fachhandel. Aus diesem Grund kommt es auch bei uns im Hause zu einem stark erhöhten Auftragsaufkommen.
Durch die hohe Anzahl an Aufträgen können wir leider nicht, wie gewohnt, innerhalb von kürzester Zeit den Patienten versorgen.
Wir arbeiten stetig daran die Verzögerung zu minimieren und bitten um Verständnis.
Ende der Auskunft

Bis zum 30.06.d.J. lag die Bearbeitung sehr überwiegend bei der Firma Ypsomed. Die hat das aber zum 01.07.d.J. aufgegeben. Die Herstellerfirma Insulet hat keinen eigenständigen Vertrieb aufgebaut, sondern an den Fachhandel abgegeben. Der war sicher nicht auf die relativ große Anzahl von Neukunden eingestellt.

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
Letzte Änderung: von EgonManhold.

Ambulante Einstellung 12 Jul 2018 22:01 #109139

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5274

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Egon,

EgonManhold schrieb: Die Herstellerfirma Insulet hat keinen eigenständigen Vertrieb aufgebaut, sondern an den Fachhandel abgegeben.


Das stimmt nicht ganz. Insulet hat ein Vertriebsteam in Deutschland aufgebaut, welches den Fachhandel unterstützt, aber auch direkt als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Es gibt auch eine Hotline unter 0800 1821629

Unter anderen ist dort der uns bestens bekannte Daniel Schnelting als Gebietsleiter aktiv.

Liebe Grüße und alles Gute
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Ambulante Einstellung 12 Jul 2018 22:26 #109140

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 933

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo zusammen,

Die Dame von Insulet, die geschult hat ist eine gute Bekannte meiner Mutter, die ich bereits aus meiner Kindheit kannte und die seit 8 Jahren immer wieder über meine Mama fragen lässt wann denn bei Sina eine Pumpe akut wird, das war alles so Zufall und wir wussten nicht dass unsere Praxis mit ihr zusammenarbeitet ... Herr Schnelting ist da auch nicht weit weg.

Sie hat unser Halbdrama direkt mitbekommen und bestätigt dass offenbar aktuell eine grosse Überforderung besteht was das Volumen der Aufträge und Auslieferungen angeht. Das ist ja auch alles kein Problem.
Blöd bei uns ist offenbar auch der Zeitpunkt gewesen, denn eingereicht hatten wir das Rezept im Mai. Das fiel genau in die Umstellung Ypsomed-Diaexpert.

Was ich nur nicht ganz nachvollziehen kann ist dass es plötzlich hiess, die KK hätte abgelehnt. Aber da muss nur einer an irgendeiner Stelle eine falsche Kennziffer eingegeben haben, schon haste den Salat. Und wenn dann noch die Zeit drückt ...
Trotzdem werden wir bei Diaexpert bleiben, wir sind alle nur Menschen und wir machen Fehler.
Hat ja dann doch geklappt bei uns.

Wir haben dann heute doch wieder für morgen früh an der Basalrate für 2 Stunden geschraubt. Heute früh um 8 hatte sie 38 :huh: also nochmal 0,5 IE rausgenommen.

Morgen ist Vorstellungsgespräch fürs FSJ und Abiball :) Für den Ball will sie auf gar keinen Fall dass der Pod am Arm klebt. Da wir morgen eh das erste Mal wechseln müssen gehen wir dann mal auf den Bauch.
Insgesamt haben sie sich aber schon prima angefreundet.

Schönes Wochenende euch allen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid
Letzte Änderung: von marielaurin.

Ambulante Einstellung 13 Jul 2018 09:00 #109149

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3785

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

marielaurin schrieb:
Was ich nur nicht ganz nachvollziehen kann ist dass es plötzlich hiess, die KK hätte abgelehnt. Aber da muss nur einer an irgendeiner Stelle eine falsche Kennziffer eingegeben haben, schon haste den Salat. Und wenn dann noch die Zeit drückt ...


So wird es wohl sein. Ich wage zu behaupten, dass diese Art von Fehlern im alles-nur-noch- mit- dem-Computer-Zeitalter (so wunderbar praktisch das alles auch sein mag) deutlich häufiger vorkommt, als in grauer Vorzeit, als noch der Kugelschreiber zum Einsatz kam.

Mir brachte meine Tochter am Montag ein Zeugnis mit nach Hause, aus dem zu entnehmen war, dass sie alles super kann und am Ende stand, dass sie auf Wunsch der Eltern in der 2. Klasse bleibt...
War natürlich ein Irrtum. Die Lehrerin hatte das falsche Feld angeklickt.

Mich wundert schon lange nichts mehr...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login