Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Pflegegrad 1 in Anspruch nehmen

Pflegegrad 1 in Anspruch nehmen 25 Aug 2019 20:12 #112064

  • Grashuepfer
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Zusammen,

wir haben für unseren 4 jährigen Sohn den Pflegegrad 1 zugesprochen bekommen. Ich würde gerne erfahren, für was ihr die 125 Euro einsetzt? Welche Leistungen kann man dafür in Anspruch nehmen?

Liebe Grüße
Anne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pflegegrad 1 in Anspruch nehmen 25 Aug 2019 23:59 #112067

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1917

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Grashuepfer,

so richtig viel kannst damit nicht anfangen.
vielleicht für 4h im Monat eine Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung.
Viel mehr ist da nicht drin.
Und die 40€/Monat Apotheke ist auch eher so lala, da nichts bekommst was brauchst, ausser machst mit dem Apotheker was unter der Hand.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Pflegegrad 1 in Anspruch nehmen 26 Aug 2019 22:41 #112070

  • MatHar
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Haushaltshilfe macht sich sehr gut.
Wendest dich an einen Pflegedienst in der Nähe, sagst ihr habt Pflegegrad 1 bekommen und hättet gern eine Haushaltshilfe zur Entlastung.

Pflegedienst sollte dann alles weitere mit eurer Pflegekasse klären.

Bei uns kommt einmal die Woche jemand für eine Stunde und hilft uns mit dem Haushalt (Treppenhaus, Wohnung saugen/wischen etc.). Bei 2 kleinen Kindern (nicht in externer Betreuung) wirklich eine große Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login