Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: KFZ auf Kind zulassen?

KFZ auf Kind zulassen? 23 Dez 2013 15:39 #88360

  • vicky 2013
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
der Behindertenausweis ist da. Jetzt wie und wo das Auto auf kind anmelden? Einfach zur Zulassungsstelle? Welche Unterlagen benötige ich und was ist wenn ich wegen Finanzierung des Autos keinen Fahrzeugbrief habe? Reicht da der Schein aus? Und dann zum Finanzamt von Steuer befreien lassen oder andersherum? Ist grad blöd da alle Ämter schon Urlaub haben und man da niemanden erreicht. Was benötige ich noch beim Finanzamt, da war doch was mit 15000Km, muss ich da Fahrtenbuch schreiben...? Und wie weise ich dem Finanzamt meine KM die ich jetzt habe nach? Danke für Eure Hilfe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 23 Dez 2013 21:18 #88362

  • sonjanico
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 75

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
Also zum Umschreiben des Autos auf das Kind benötigt ihr auf jeden Fall den Kfz-Brief, nur der Fahrzeugschein reicht nicht aus. Den Kfz-Brief lasst ihr am besten von dem Autohaus anfordern, wo die Finanzierung abgeschlossen wurde (privat wird die Bank den euch nicht zuschicken). Wenn ihr den Brief habt, braucht ihr die kompletten Unterlagen wie bei einer Neuzulassung: Brief, Schein vom Auto, Einzugsermächtigung für Kfz-Steuer (auch wenn diese ja wegfallen soll), bei der Versicherung eine neue eVB-Nr. beantragen (dabei mitteilen, dass das Auto jetzt auf ein behindertes Kind zugelassen wird - wirkt sich fast nie negativ aus), Personalausweis beider Elternteile, Schwerbehindertenausweis, vor Ort muss noch ein Dokument ausgefüllt werden, dass das Auto auf das Kind zugelassen werden darf sowie eine Kfz-Steuer-Befreiung beantragt wird. Das hört sich jetzt erstmal viel an, aber wenn alles da ist, klappt das meist gut. Nach ein paar Tagen müsst ihr dann zum Finanzamt und die Steuerbefreiung beantragen (Behindertenausweis u. Personalausweis mitnehmen).
Ich hoffe, die Unterlagen sind überall dieselben, wir wohnen in Thüringen.
Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall!
Wir haben das jetzt schon seit fast 4 Jahren und gerade bei einem Diesel-Pkw merkt man das.
LG Sonja
Folgende Benutzer bedankten sich: vicky 2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 25 Dez 2013 11:07 #88375

  • vicky 2013
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
DANKE!!!
Besser kann man es nicht erklären. Superlieb, da kann ja nix mehr schiefgehen.
;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 15 Jul 2018 03:54 #109161

  • fredjak
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
der Beitrag ist zwar schon älter, aber ich lese Ihn heute zum ersten Mal

Was sind die Vorteile ein Kfz auf ein Kind anzumelden ?
Ich gehe nicht davon aus, das Ihr an das Parken auf einem Behindertenparkplatz denkt - das geht mit 50% und H nicht ( soweit ich weiß)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Grüße aus dem Rhein-Main Gebiet

KFZ auf Kind zulassen? 15 Jul 2018 23:17 #109173

  • sonjanico
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 75

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo!
Wenn man das "H" im Schwerbehindertenausweis hat, kannst du eine komplette Befreiung von der Kfz-Steuer für das Fahrzeug beantragen, welches auf das Kind angemeldet ist. Lohnt sich vor allem bei Diesel- Fahrzeugen. Anders herum: falls man einen Neuwagen kaufen möchte, lohnt es sich, das über den Behindertenausweis des Kindes zu machen, weil es da schon einige Prozente mehr Nachlass gibt. Da ist es dann Vorschrift, dass das Fahrzeug auch auf den Inhaber des Ausweises zugelassen wird - also auf das Kind. Haben wir jetzt schon einige Male gemacht, hat sich jedes Mal gelohnt. Nur das "H" haben wir ja leider nicht mehr, weil unser Sohn mittlerweile älter als 16 ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 16 Jul 2018 08:00 #109175

  • Dialu
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Der ganze Aufwand für unter 100 € im Jahr? Dann wäre das Auto auf ein Kind zugelassen, was noch nicht mal einen Führerschein hat? Echt merkwürdige Praxis...Hab ich noch nie gehört, aber wenn funktioniert und glücklich macht...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 16 Jul 2018 10:44 #109176

  • sonjanico
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 75

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Also unser (fast neuer) PKW hat 248 € Steuern im Jahr gekostet, da war ich schon froh, als ich die nicht zahlen musste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 16 Jul 2018 19:59 #109184

  • Blaukegelkatze
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 24

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Man darf das Auto dann nur noch mit dem Behinderten nutzen. Also Fahrten zur Arbeit ect. Sind tabu. Bei uns ist das ein Familienauto, also wird es auch noch ohne meinen Sohn genutzt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 16 Jul 2018 20:21 #109185

  • SuSanne36
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 349

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen :)

Also, den Wagen auf das Kind zuzulassen spart mindestens 50% der KFZ Steuer, ABER:
dann darf der PKW auch nur noch für Fahrten genutzt werden, die das Kind betreffen.
Zur Schule, Kita bringen abholen, Sport, Freunde....
bringen. Wenn das Kind im PKW mitfährt, ist es egal, wohin du fährst.

Wenn Du aber alleine den PKW fährst, gerade auf
dem Weg zur Arbeit bist und dann in einen Kontrolle kommst, schon Pech. Gibt richtig ärger.

Beim Neukauf eines PKWS lohnt es sich auf den Inhaber des Schwerbehindertenausweis Zuzulassen lohnt sich schon, da man bis zu 5.400€
sparen kann.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

KFZ auf Kind zulassen? 17 Jul 2018 18:21 #109192

  • sonjanico
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 75

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo SuSanne36,
wie kommst du beim Neukauf eines PKW auf die "bis zu 5.400 €"?
Ich arbeite im Autohaus und bei unserer Marke bekommt jeder Kunde mit Schwerbehindertenausweis mindestens 15% Nachlass auf den Listenpreis des Fahrzeugs.
Das ist nicht begrenzt und kann bei einem teuererem Auto auch schon Mal 9.000 € sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login