Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt?

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 13:08 #107599

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 143

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich habe mein Kind gar nicht gefragt ob er es will oder nicht...
Ich habe da einfach nur die Steuervorteile im Blick.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von rosa14.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 13:20 #107600

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 205

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

rosa14 schrieb: Ich habe mein Kind gar nicht gefragt ob er es will oder nicht...
Ich habe da einfach nur die Steuervorteile im Blick.....

Das hat uns als Grund für eine Beantragung nicht gereicht. Obwohl es in der Tat verlockend ist...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 15:04 #107601

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 143

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ja aber da denkt ja jeder unterschiedlich drüber. Ich denke schon das man das beantragen kann ohne seinem Kind zu vermitteln es sei behindert und wahrscheinlich ist es wirklich auch die begrifflichkeit die stört. Aber das kann ja zum Glück jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin da ganz bei Juli....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 15:14 #107602

  • Markus79
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 22

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform:
Hallo zusammen,

bin gerade etwas verwirrt, warum hier Schwerbehindertenausweis und Steuervorteile gegeneinander abgewogen werden? Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun?

Die Vorteile, die bei einer anerkannten Schwerbehinderung noch dazukommen, sind ja eher marginal (Bus, Zoo etc.). Die Nachteile allerdings doch auch, wenn man den Ausweis dem Kind nicht auf die Stirn klebt. Bei Versicherungen muß Diabetes mit angegeben werden ... mit oder ohne Ausweis.


Der einzige große Nachteil bzw. große Vorteil einer Schwerbehinderung kommt doch erst im Erwachsenenalter und hier in den Bewerbungsphasen zum Tragen. In der freien Wirtschaft soll eine anerkannte Schwerbehinderung von großen Nachteil sein, weil man dann praktisch unkündbar ist, länger Urlaub hat etc. Im öffentlichen Dienst dagegen eher vom Vorteil, weil diese die Behindertengesetze so leben wie sie gemeint sind.

Fazit:
Wir haben den Schwerbehindertenausweis ohne großen Aufwand bis zum 16. Lebenjahr erhalten. Meine Tochter weiß es nicht, weil er irgendwo verstaubt. Die Steuervorteile sparen wir und die bekommt sie, wenn sie Erwachsen ist. Wenn sie 16 Jahre wird, entscheiden wir neu. An Ihrer Stelle würde ich es auslaufen lassen.

Wenn mein "Weltbild" einen Fehler hat, würde mich das interessieren.

Schönen Gruß,
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandra2016, Tiffy80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 15:40 #107603

  • August26
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 113

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

ich denke jeder hat gute Argumente dafür oder dagegen.
Bei mir ist es das Bauchgefühl und meine persönliche Erfahrung.
Also ist der SWB Ausweis unbefristet ist es mit dem zurück geben garnicht so einfach.
Aber wie schon festgestellt hängt es ja nicht vom Ausweis ab, ob man glücklich oder unglücklich wird.


Ich wünsche Euch allen alles Gute.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 22 Jan 2018 16:31 #107604

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 205

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
@Markus 79: Zum Glück gibt es viele verschiedene Weltbilder, die hoffentlich alle ohne Konkurrenz nebeneinander bestehen dürfen! Die Idee mit dem Sparen, und dann seinem Kind irgendwann übergeben finde ich persönlich eine schöne Idee...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 28 Jan 2018 22:31 #107655

  • eloradanan
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wir haben kein Schwerbehindertenausweis beantragt da das Wort an sich uns stört,sogar sehr,wir möchten nicht daß es sich auf unser Sohn festsezt oder er es möglicherweise noch glaubt,unser Sohn ist noch klein
Die Steuervorteile also das Geld kümmert uns nicht.
Mit vielen Grüßen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 28 Feb 2018 21:21 #107986

  • rita l.
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1995
  • Therapieform:
Habe damals auch keinen Ausweis beantragt, weil ich meinen Sohn nie als behindert ansah und ansehe. Habe ihn die Entscheidung selbst überlassen und mit 18 hat er ihn selbst beantragt. Auch erst 40%. Nach einen Jahr dann 50%. Sind auch im vdk eingetreten, die helfen auch. Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer hat bewusst keinen Schwerbehindertenausweis beantragt? 06 Apr 2018 10:27 #108378

  • Tonja
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 391

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich kann natürlich nur für uns sprechen. Unser Sohn hat jedenfalls kein Problem mit dem Ausweis, im Gegenteil, er findet es voll cool, dass er damit die Öffentlichen benutzen kann und genießt seine Bewegungsfreiheit in Berlin. Dass das mit 16 wahrscheinlich wegfällt, findet er doof..
Seine Freunde mit denen er unterwegs ist, wissen ja sowieso über seinen DM Bescheid.

Ganz aktuell war er mit seinem Ausweis der Hero, als wir in Paris im Disneyland waren und die ganze Familie wegen des Ausweises einen Prioritypass bekam. Beide Parks an einem Tag war kein Problem, denn wir sind immer an der Schlange vorbei ....B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße

Tonja

mit Theodor, Jg.2004, DM seit 4/2011, omnipod, Humalog
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login