Ursachenforschung

Veröffentlicht in Ursachen.

Erkrankungsrisiko für Typ-1-Diabetes sinkt mit zunehmendem Alter

Ein neues Modell zur Risikoabschätzung bei Kindern mit erhöhtem familiären Risiko für Typ-1-Diabetes zeigt, dass das Risiko, die Krankheit zu entwickeln, mit zunehmendem Alter exponentiell sinkt. Wenn bis zum Erreichen des Teenager-Alters keine Autoantikörper entwickelt wurden, sinkt das Risiko auf das Niveau der Allgemeinbevölkerung von 0,4 Prozent.

Mehr Infos und Quellverweis: diabetesinformationsdienst-muenchen.de vom 19.9.2019

Forschung, Ursachen