Neues über Gruppen, Initiativen und Organisationen

Sie möchten diabetesDE gerne mit einer Aktion unterstützen? Starten Sie eine Spenden-Aktion

Verfasst am . Veröffentlicht in Gruppen/Initiativen/Adressen

Sie möchten diabetesDE gerne mit einer Aktion unterstützen? Möglichkeiten zum Spendensammeln gibt es viele!

Hier ein paar Beispiele: 

Was immer Sie in den nächsten Wochen und Monaten tun: Nutzen Sie die Gelegenheit! 

Ihr Lohn? Spaß gemeinsam mit anderen - und das gute Gefühl, das Leben von Menschen mit Diabetes zu verbessern.

Und so geht's

Ob Sie beim Gemeindebasar selbstgebackenen Kuchen, Glühwein oder handgemachte Weihnachtsdekoration verkaufen, die Schätze aus Ihrem Dachboden beim Flohmarkt verkaufen oder eine Tombola beim Straßenfest durchführen: Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein bewährtes Vorgehen sind Sponsorenläufe: Suchen Sie sich im Vorfeld eine beliebige Anzahl von „Sponsoren“, die pro gegangenen oder gelaufenen Streckenteil einen vorab vereinbarten Betrag an Sie zahlen. Diese Vereinbarung kann mündlich erfolgen oder sogar vertraglich festgehalten werden. Mit der Bestätigung der bewältigten Strecke erfolgt dann die Einlösung. 

Sie können z.B. Ihre Teilnahme am Marathon oder Stadtteillauf zum Sponsorenlauf machen. Gerade bei Aktionstagen an Schulen hat sich gezeigt: Eltern, Großeltern, Nachbarn, aber auch Trainer in Sportclubs, Musiklehrer oder Geschäftsinhaber machen gerne beim Sponsoring der Aktivitäten von Schülerinnen und Schülern mit.

Die gesammelten Gelder überweisen Sie dann an:
diabetesDE
Spendenkonto 60 60
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00.

Auf Wunsch stellt DiabetesDE allen Aktiven gerne eine Urkunde aus.

Quellverweis: DiabetesDE vom Mai 2012

Tags: DiabetesDE, Organisationen

Drucken