Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Dies&Das

„Fortschritt wagen“ sieht anders aus - DDG: Haushaltsentwurf 2023 befeuert Engpässe in der Diabetesversorgung und Kostenexplosion im Gesundheitswesen

| WebAdmin | Dies&Das

DDGLogo2021Berlin – Die Bundesregierung tritt beim Haushaltsplan 2023 auf die Kostenbremse und kürzt die ursprünglich vorgesehenen drei Millionen Euro jährlich für die Diabetes-Prävention- und Versorgung um 64 Prozent. Damit werden sich Versorgungengpässe weiter verschärfen und die Kosten im Gesundheitssystem dramatisch erhöhen. 2020 noch verpflichtete sich die Bundesregierung mit einer Nationalen Diabetesstrategie Prävention zu stärken, Versorgung zu verbessern und Forschung zu fördern, um die Diabetes-Pandemie einzudämmen und eine damit einhergehende Überlastung des Gesundheitssystem zu vermeiden. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) kritisiert den mangelnden Willen der Politik, gemachte Zusagen umzusetzen und eine Gesundheitspolitik mit Weitsicht zu betreiben. 

Ypsomed gibt DiaExpert in neue Hände und fokussiert sich auf Eigenprodukte

| WebAdmin | Dies&Das

Burgdorf, 28.10.2022, 07:00 Uhr – Ypsomed (SIX: YPSN) und Mediq haben eine Vereinbarung über den Verkauf von DiaExpert unterzeichnet. DiaExpert ist eine etablierte Fach- und Versandhändlerin für die Versorgung von Menschen mit Diabetes in Deutschland, mit der Spezialisierung auf Insulinpumpen-Therapie. Mit dem Verkauf bleibt DiaExpert als hilfreiche Begleiterin für Kunden und Krankenkassen bestehen und wird ihre Dienstleistungen fortführen. Ypsomed fokussiert verstärkt auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von eigenen, hochwertigen Medizintechnikprodukten für Menschen mit chronischen Krankheiten.

DiaExpert ist mit rund 180 Mitarbeitenden eine etablierte Diabetesfach- und Versandhändlerin in Deutschland. Mit der Spezialisierung auf Insulinpumpen-Therapie versorgt DiaExpert ihre Kundinnen und Kunden mit allen Hilfsmitteln und freiverkäuflichen Produkten, die für den Alltag mit Diabetes wichtig sind und ist dadurch seit über 30 Jahren mit Ypsomed und vormals Disetronic verbunden.

Der Podcasts O-Ton Diabetologie

| WebAdmin | Dies&Das

Neue Diabetestechnologien und Behandlungsformen, aktuelle Forschungsergebnisse und Leitlinienupdates, Reizthemen der Gesundheitspolitik und der Digitalisierung – all dies sind Themen des Podcasts O-Ton Diabetologie. Dazu reden Günter Nuber von der MedTriX GmbH mit spannenden Persönlichkeiten aus der Diabetologie. Den Podcast O-Ton Diabetologie gibt es alle 14 Tage mittwochs auf den gängigen Podcast-Plattformen. 

Hier ein paar spannende Beiträge zum Anhören:

1. Mit 100 #Diabetes-Kids jährlich ins Ferienlager. (Dr. K. Milek)
2. Eine Welt schaffen ohne #
Typ1Diabetes. (Frau Prof. A.-G. Ziegler)
3. Junge wilde Ärztinnen und 
#Ärzte als neue #Diabetologen.
4. Prof. Hellmut Mehnert (94) traf einst einen der 
#Insulin-Entdecker: Charles Best.

Ihr könnt euch diese Beiträge anhören unter folgendem Link:

Elfte Diabetes-Charity-Gala wird zur Influencer-Show

| WebAdmin | Dies&Das

gala 2022 hero bildThomas-Fuchsberger-Preis zum ersten Mal an zwei Preisträger vergeben

Berlin, den 21.10.2022 – diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe richtet seit elf Jahren die Diabetes-Charity-Gala in Berlin aus und stellt an dem Abend Menschen mit Diabetes, ihre Geschichten und ihr Engagement ins Rampenlicht. In diesem Jahr waren am 20. Oktober 2022 auffällig viele Influencer*innen im TIPI am Kanzleramt. Menschen, die ihr Leben mit Diabetes in den sozialen Medien, auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube sowie TikTok teilen und somit zur Aufklärung und Entstigmatisierung des Diabetes beitragen. Mitunter haben die Influencer*innen bis zu 170.000 Follower und erreichen damit hin und wieder mehr Menschen als klassische Medien. So war es nur folgerichtig, dass eines der Spendenprojekte die Awarenesskampagne #SagEsLaut war, bei der Menschen mit Diabetes offensiv ihre Wünsche und Bedürfnisse zum Ausdruck bringen. Das Event verfolgten 300 geladene Gäste. Moderiert wurde die Gala von Andrea Ballschuh und Harry Wijnvoord, der selbst von Typ-2-Diabetes betroffen ist. Für den guten Zweck engagierten sich außerdem Sportmoderator-Legende Waldemar Hartmann, die Schauspielerinnen Rebecca Immanuel und Sabine Vitua, Schauspieler Falk Willy Wild sowie die Influencerinnen Fiorella Eickhoff und Visa Vie. Die Key Note kam von TV-Journalistin Kay-Sölve Richter. Zum ersten Mal wurde der Thomas-Fuchsberger-Preis zweimal vergeben, die jeweilige Laudatio hielt Schauspielerin Tanja Wedhorn.

Aktuelle Diabetes-Kids Umfrage: Wird Euer Kind im Hinblick auf den Diabetes so versorgt, wie ihr Euch das wünscht?

| WebAdmin | Dies&Das

Wird Euer Kind im Hinblick auf den Diabetes so versorgt, wie ihr Euch das wünscht?

Am 13. /14. November 2022 digital: www.weltdiabetestag.de - Motivation und patientengerechte Sprache in der Medizin

| WebAdmin | Dies&Das

Welt Diabetes Tag logoAm 13. und 14. November 2022 digital: www.weltdiabetestag.de

Aktuelles Wissen für Menschen mit Diabetes und Livestream der #dedoc° Diabetes Online Community

Berlin, 6. Oktober 2022 – Der zentrale Patienteninformationstag zum Weltdiabetestag findet in 2022 wieder digital auf www.weltdiabetestag.de statt. Seit 2009 richtet die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ihn unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums in Deutschland aus. Veranstalter der virtuellen Veranstaltung ist die #dedoc° Diabetes Online Community, die am 14. November mit dem Community-Event #docday° für Viralität in den sozialen Medien sorgt. Als Medienpartner unterstützt der Kirchheim-Verlag mit umfangreicher Berichterstattung. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe verantwortet bereits am 13. November ab 10.00 Uhr den Digitalen Patiententag mit wissenschaftlich-medizinischen Fachvorträgen und Webinaren rund um das Leben mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 und die Therapie. Ein Vortrag stellt die Motivation rund um das lebenslang notwendige Diabetes-Management in den Vordergrund. Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach wird den Virtuellen Weltdiabetestag mit einer Video-Grußbotschaft eröffnen.

Bericht und Video zum Diabetes-Kids Ederseetreffen 2022

| WebAdmin | Dies&Das

EderseeLogo2022Ein erlebnisreiches Wochenende am Edersee mit Diabetes-Kids geht zu Ende und es bleibt nun Zeit ein wenig gemeinsam auf die Tage vom 05.08. bis 07.08.2022 zurückzublicken.

Lasst uns zusammen in Erinnerungen schwelgen und andere, die (noch) nicht dabei waren, ein wenig am Zauber des Treffens teilnehmen. Bereits zum 20 Male fand das Treffen statt. Was für eine Zeit!

Überhaupt „Diabetes-kids“. Alles fing mit einer Diabetes Typ 1 Diagnose bei einem anderthalb jährigen kleinem Mädchen namens Caro an. Mit einer Fassungslosigkeit, mit Sorgen und Ängste, vielen offenen Fragen, fehlenden Austauschmöglichkeiten mit anderen Betroffener, mit einer Verzweiflung und Ratlosigkeit aus der Aktionismus entstand. Ein Aktionismus, der etwas erschaffen ließ von dem bis heute viele betroffene Familien zehren können. Was es noch nicht gibt, lassen wir entstehen, eine Plattform zum Austausch, gefüllt mit Informationen, so in der Art waren vielleicht die ersten Gedanken des Michael Bertsch, vor vielen Jahren. Die eigene Sprachlosigkeit und Hilflosigkeit angehen und umwandeln, der Anfang von Diabetes-Kids. Heute längst zu einem Herzensprojekt von Organisator Michael Bertsch und seiner Frau Susann geworden. Das kleine Mädchen Caro längst eine zauberhafte Frau, wer kennst sie nicht mit ihrer emphatischen, lustigen, charmanten und verrückten Art. Längst hat sie den Weg in viele Herzen gefunden. Immer nah an den Kids dran. Ohne euch liebe Familie Bertsch, ihr wisst was kommt, wären wir heute nicht hier, wäre es nicht das was es über die Jahre geworden ist. Ein verbindendes und berührendes und informatives Event. Lieber Michael, liebe Susann und liebe Caro, im Namen aller danken wir euch von tiefstem Herzen, jetzt schon an dieser Stelle. Die Kids stehen immer im Mittelpunkt eures Handelns. Der Fokus liegt da genau richtig und uns wollt ihr begleiten, damit Familien gestärkt werden, um den Kindern zu helfen mit ihrer Erkrankung zu wachsen, damit sie selbstbewusste, selbstverantwortliche und glückliche Erwachsene werden. Worte können Dankbarkeit nicht immer ausdrücken, aber schaut in die Gesichter, dort zeigt sich vieles. Schaut genau hin. Danke dafür!

Kommen wir aber zurück zum Ort des Geschehens

Diabetes-News ad hoc: Steigende Zahlen bei Diabetes-Erkrankung von Kindern und Jugendlichen

| WebAdmin | Dies&Das

diabetesde.jpgWeltweit und auch in Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Diabetes. Doch obwohl die grundsätzliche Tendenz bekannt ist, handelt es sich bei vielen Zahlen um Schätzungen. So auch bei der Antwort auf die Frage, ob die Krankheitshäufigkeit bei Kindern und Jugendlichen steigt und wie sich die Zahlen in den letzten Jahren verändert haben. Nun haben ForscherInnen aktuelle Schätzungen zur Diabetesprävalenz, also der Krankheitshäufigkeit, bei Kindern und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen (NRW) veröffentlicht. Wir danken unserem Forschungspartner DiabInfo für den Hinweis auf die Studie.

Diabetes-News ad hoc: Erfahrungen mit Inselzelltransplantation bei Typ-1-Diabetes

| WebAdmin | Dies&Das

diabetesde.jpgDie Transplantation von Inselzellen der Bauchspeicheldrüse ist eine an wenigen Zentren weltweit mögliche Therapieoption für Menschen mit Typ-1-Diabetes und schwer zu behandelnder Hypoglykämie, die in sehr ausgewählten Fällen eingesetzt wird. Bisher sind die Langzeiterfahrungen mit dieser Methode daher begrenzt. Nun hat ein kanadisches Forscherteam die Ergebnisse von 20 Jahren Erfahrung mit der Transplantation an einem Transplantationszentrum veröffentlicht.

Verspätete Diagnose von Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen während der Pandemie

| WebAdmin | Dies&Das

Anstieg der lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisung Ketoazidose aber schon vor Corona – Wissenschaftler fordern bessere Aufklärung über typische Symptome

Während der ersten zwei Jahre der Corona-Pandemie ist es bei Kindern und Jugendlichen in vielen Ländern zu lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisungen im Zusammenhang mit einer verspäteten Diabetes-Diagnose gekommen. Wie ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Privatdozent Dr. Clemens Kamrath der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) festgestellt hat, gab es in diesem Zeitraum deutlich mehr Fälle von diabetischer Ketoazidose. Dabei handelt es sich um eine akute lebensbedrohliche Stoffwechselentgleisung, die bei Insulinmangel auftritt. Besonders gefährdet sind Kinder mit unerkanntem Typ-1-Diabetes. Die Pandemie hat offenbar mit dazu beigetragen, dass die Erkrankung häufig zu spät diagnostiziert wurde.

Alexander Zverev macht Diabetes-Erkrankung öffentlich und gründet Stiftung

| WebAdmin | Dies&Das

Alexander Zverev Quelle: WikipediaBerlin – Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat seine langjährige Diabeteserkrankung öffentlich gemacht. Im Alter von bereits vier Jahren wurde bei ihm die Diagnose Diabetes Typ 1 festgestellt.

„Als kleiner Junge habe ich mir darüber keine großen Gedanken gemacht, später mehr und mehr. Ich will zei­gen, dass man es mit dieser Krankheit ganz weit schaffen kann“, teilte Zverev vorgestern mit und gab gleich­zeitig die Gründung seiner Stiftung „Alexander Zverev Foundation – Aufschlag gegen Diabetes“ bekannt.

Oktober Update: Aktualisierte Ergebnisse der Diabetes-Kids Produktumfrage. Findet Euch zurecht im Messgeräte und Insulinpumpen Dschungel

| WebAdmin | Dies&Das

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, in dem Wust an verschiedenen Messgeräte, Insulinpumpen, Stechhilfen,Versandhändler, Software... das Beste für sich selbst bzw. für sein Kind zu finden.

Sicherlich hat jeder seine eigenen Schwerpunkte, aber am Ende geht es darum, wie zufrieden man insgesamt ist. Was nützt einem daß kleinste oder bunteste Gerät, wenn es am Ende nicht so funktioniert, wie man es erwartet.

Deshalb führen wir in regelmässigen Abständen eine ganz einfache Zufriedenheitsumfrage durch und veröffentlichen die daraus ermittelten besten Ergebnisse hier auf Diabetes-Kids. Aus den eingehenden Bewertungen filtern wir diejenigen heraus, welche von vielen Eltern als Gut oder Sehr Gut bewertet wurden und veröffentlichen Sie hier auf Diabetes-Kids.de.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch Eure Teilnahme an dieser Umfrage unterstützt.

Hier gehts zur anonymen Umfrage

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Anrührend, Berührend, Wunderschön - Erste Stimmen zum Diabetes-Kids Ederseetreffen 2022

| WebAdmin | Dies&Das

EderseeLogo2022Vom 5. Aug. bis 7. Aug. 2022 fand unser mittlerweile 20. Diabetes-Kids Treffen am Edersee statt.

Am Edersee geht es nicht nur ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen. Dieses Mal haben insgesamt 230 Personen bzw. 70 Familien daran teilgenommen.

In diesem Jahr hatten wir Andrea Finke, Kinderdiabetologin im Bethanien Krankenhaus in Moers, zu Gast. Sie hat auch selbst schon seit ihrer Kindheit Typ1 Diabetes und hat die Eltern in zwei sehr interessanten und auch emotionalen Gesprächsrunden absolut begeistert und mitgenommen.

Das ehemalige Diabetes-Kid und mittlerweile selbst Mutter und Diabetesberaterin, Sandra Reinert, hat die Eltern zusammen mit Andrea in einer sehr interaktiven zweistündigen Geprächsrunde "Frag das Diabetes Team" mit vielfältigen Informationen versorgt.

Für die Kids gab es eine Rally um den See mit Caro, Luis und ihrem Team, eine Gesprächsrunde "Was nervt mich bei meinen Eltern im Hinblick auf meinen Diabetes?", sowie einen StandUp Paddling Kurs mit Christian, Alex und Emma. Auch Bastian Niemeier, der bekannte Diabetes Vlogger mit seinem Youtube Kanal "Diabetes ohne Grenzen", war bei diesen Gesprächsrunden dabei und hat die Kids und Jugendlichen super motiviert. 

Das nächste Treffen am Edersee wird vom 4. -  6. Aug. 2023 stattfinden.
Wenn ihr informiert werden möchtet, sobald die Anmeldephase losgeht, tragt Euch in unserem Newsletter Verteiler ein. 

Elfte Diabetes-Charity-Gala: Menschen mit Diabetes im Fokus

| WebAdmin | Dies&Das

gala 2022 hero bildThomas-Fuchsberger-Preis mit zwei Preisträgern

Berlin, den 17.10.2022 – diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe richtet am 20. Oktober 2022 im TIPI am Kanzleramt in Berlin die elfte Diabetes-Charity-Gala aus und wieder werden neben Politikern und Prominenten viele Menschen mit Diabetes auf dem roten Teppich erwartet, die mit ihrer ganz persönlichen Geschichte zur Aufklärung über die chronische Erkrankung Diabetes mellitus beitragen. Aktuell sind inklusive Dunkelziffer mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland von Diabetes betroffen. Die Gala rückt diese Erkrankung seit Jahren in den Fokus der Öffentlichkeit. Es werden in diesem Jahr Spenden für drei karitative Spendenprojekte gesammelt. Die Key Note hält die TV-Journalistin Kay-Sölve Richter, durch die Gala führt das Moderatorenpaar Andrea Ballschuh und Harry Wijnvoord, welcher selbst an Typ-2-Diabetes erkrankt ist. Höhepunkt der Gala ist die Verleihung des Thomas-Fuchsberger-Preises erstmals an zwei Preisträger. Die Laudatio hierzu kommt von der Schauspielerin Tanja Wedhorn.

Aktuelle Diabetes-Kids Umfrage: Wurde Euer Kind mit Diabetes jemals auf Zöliakie getestet?

| WebAdmin | Dies&Das

Wurde Euer Kind mit Diabetes jemals auf Zöliakie getestet?

Diabetes-Kids Ahoi 2023 - Information und Anmeldung

| WebAdmin | Dies&Das

Diabetes Kids Ahoi 2022Diabetes-Kids an Bord des 3 Mast Schoners Noorderlicht 2023

Wir werden vom 7. bis 10. Juni 2023, gemeinsam mit ca. 17 Diabetes-Kids im Alter von 10-16 Jahren und jeweils einem Elternteil, in See stechen.

Wir gehen an Bord des 3 Mast Schoners Noorderlicht, welcher insgesamt 20 Kajüten mit je 2 Kojen hat. Darin kommen, zusätzlich zu einigen Referenten, ca. 17 Diabetes-Kids mit je einem Elternteil bequem unter.

Da dieses Projekt durch Spenden der DiabetesDE Charity Gala gesponsort wird, halten sich die Kosten für die Teilnehmer in sehr vernünftigem Rahmen. Wir rechnen für die drei Tage mit 170 Euro pro Person inclusive Vollpension (Mitmachverpflegung) an Bord. Auch die nichtalkoholischen Getränke sind in diesem Preis inbegriffen.

Bericht und Video zu diesem Event im Jahr 2022.

Telemedizinische Betreuung verbessert schlecht eingestellten Diabetes signifikant

| WebAdmin | Dies&Das

Durham – Eine umfassende telemedizinische Betreuung kann bei Patienten mit schlecht eingestelltem Typ-2-Diabetes den HbA1c-Wert und eine Reihe anderer Outcomes signifikant verbessern. Der Ansatz sei explizit für eine praktikable Umsetzung im klinischen Alltag konzipiert worden, berichten US-Forscher in JAMA Internal Medicine (2022; DOI: 10.1001/jamainternmed.2022.2947).

Podcast „Diabetes-Audio-Anker“ stellt den „Thomas-Fuchsberger-Preis“ in drei Folgen vor

| WebAdmin | Dies&Das

Diabetes Charity Gala 2022Berlin/Wiesbaden, 10. Oktober 2022 – Zum elften Mal verleiht die gemeinnützige Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe den „Thomas-Fuchsberger-Preis“ bei der Diabetes Charity Gala am 20. Oktober 2022 in Berlin. Der Medizin-Verlag MedTriX GmbH stellt in drei Folgen seines Podcasts „Diabetes-Audio-Anker“ die Hintergründe zur Entstehung der Gala und der Auszeichnung sowie die oder den diesjährigen Preisträger:in vor. Gesprächspartner:innen der drei Folgen sind Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE, Gundel Fuchsberger, Witwe von Joachim „Blacky“ Fuchsberger und die mit dem Preis geehrte Person. Die erste Folge ist ab dem 11. Oktober auf der Online-Plattform https://diabetes-anker.de/diabetes-audio-anker/ verfügbar und überall, wo es Podcasts gibt.

Thomas Fuchsberger, Sohn von Show-Legende Joachim „Blacky” Fuchsberger, verstarb am 14. Oktober 2010 infolge einer Unterzuckerung. Thomas Fuchsberger war an Typ-1-Diabetes erkrankt und als Reisejournalist in aller Welt Botschafter für den Kampf gegen Diabetes mellitus. Der nach ihm benannte Preis würdigt seine Aufklärungsarbeit. Seit 2011 wird im Rahmen der „Diabetes Charity Gala“ eine ehrenamtlich tätige Person ausgezeichnet, die mit ihrem Projekt zur Aufklärung von Typ-1- oder Typ-2-Diabetes beiträgt oder praktische Hilfe im Umgang mit der Erkrankung leistet. Zu der Gala am 20. Oktober 2022 werden wieder über 400 geladene Gäste aus Politik, Show und Wirtschaft erwartet.

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe sucht das "Diabetes-Kids-Supertalent" 2022

| WebAdmin | Dies&Das

supertalentBerlin, den 19. Mai 2022 – diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe veranstaltet am 20. Oktober 2022 die elfte Diabetes-Charity-Gala im TIPI am Kanzleramt in Berlin, moderiert von einem Moderatoren-Duo: Harry Wijnvoord, Moderator der legendären Rateshow „Der Preis ist heiß", die in diesem Jahr ihr TV-Revival erlebt, zusammen mit TV- Moderatorin Andrea Ballschuh. Im Mittelpunkt der Gala stehen Menschen mit Diabetes und karitative Projekte zur Diabetesversorgung und -prävention, für die traditionell Spenden eingeworben werden. Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation kürt gemeinsam mit dem Internetportal Diabetes-Kids und der Zeitschrift Diabetes-Eltern-Journal im Rahmen der Gala auch wieder das Supertalent unter Kindern mit Diabetes mellitus.

TikTok-Star Fiorella klärt über Typ-1-Diabetes-Warnzeichen auf

| WebAdmin | Dies&Das

diabetesdeWeltkindertag am 20. September 2022: Früherkennung kann Kinderleben retten

Berlin, 14. September 2022 – Diabetes Typ 1 ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter: Etwa 32.500 junge Menschen bis 20 Jahre leben hierzulande damit. Auch die heute 21-jährige Influencerin Fiorella Eickhoff erkrankte mit zehn Jahren daran. Obwohl sie die vier typischen Symptome wie Gewichtsabnahme, ständigen Durst, häufiges Wasserlassen sowie starke Müdigkeit aufwies, wurde der Diabetes Typ 1 zunächst nicht erkannt. Fiorella Eickhoff erlitt eine lebensgefährliche Stoffwechselentgleisung, die sogenannte diabetische Ketoazidose (DKA). Sie ist kein Einzelfall: Immer wieder erfahren betroffene Kinder und ihre Eltern erst durch einen solchen Notfall von einer Diabeteserkrankung. Während der Lockdowns in der Coronapandemie haben sich die Ketoazidose-Fallzahlen sogar verdoppelt.1 Daher läuft seit mehr als zwei Jahren eine Aufklärungskampagne zur Früherkennung des Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen. Initiiert wurde die Aktion von der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) der Deutschen Diabetes Gesellschaft e. V. (DDG) und dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ). Ziel ist es, Eltern aktiv über Diabetes Typ 1 zu informieren, die Erkrankung bei Kindern früh zu erkennen und damit eine DKA zu verhindern. Anlässlich des Weltkindertags am 20. September 2022 klärt Fiorella Eickhoff in einem kurzen Video über die vier Warnzeichen auf.

Feedback der Familien zum Diabetes-Kids Starterpaket

| WebAdmin | Dies&Das

Diabetes-Kids StarterpaketDas kostenlose Diabetes-Kids Starterpaket enthält wichtige Informationsmaterialien für Familien, welche neu mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurden.

Neben Broschüren zu aktuellen Produkten und Therapiemöglichkeiten von verschiedenen Unternehmen, enthält es einige Give Aways für die Kids und ein kostenloses Blutzucker Messgerät zum Anwendertest nach Wahl.

Hier könnt ihr lesen, was andere Familien uns zum Starterpaket als Feedback geschrieben haben:

Fam. B aus Bad Driburg schrieb am 15.7.2022
Das Starter Set finde ich sehr hilfreich, man bekommt eine Menge an Informationen und Unterstützung für den Alltag. Selbst meine kleine ist begeistert und hat mit großem Interesse die Box mit ausgepackt und angeschaut. Vielen Dank für dieses hilfreiche Material! Liebe Grüße 

Fam. S aus Halberstadt schrieb am 28.6.2022
Wir sind ganz frisch in das Diabetes " hineingeschlittert".... Wir sind dankbar für jede Information, man wird ja plötzlich mit unbekannten Dingen konfrontiert. Danke für das viele Material in dem Starterset.

Fam. T aus Berlin schrieb am 13.6.2022
Ein super Paket, welches uns geholfen hat das Thema näher zu beleuchten und mit dem Kind, kindgerecht zu besprechen. Ein wirklich sehr gelungenes Paket. Vielen Dank!

Fam. A aus Pleinfeld schrieb am 15.2.2022
Man bekommt für den Anfang mal einen guten Einblick, was es überhaupt alles an Material, Zubehör, etc gibt.

Fam. E aus Maikammer schrieb am 29.1.2022
Vielen Dank für so eine tolle Box.

Fam. K aus Halberstadt schrieb am 8.1.2022
Einfach ein tolles Paket mit vielen tollen und wichtigen Informationen für Eltern aber auch für Kinder!

Bitte Teilen: Info Starterpaket für Familien mit einem an Diabetes Mellitus erkrankten Kind.

| WebAdmin | Dies&Das

PaketDas Diabetes-Kids Starterpaket enthält wichtige Informationsmaterialien für Familien, welche neu mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurden. Es entstehen Euch keinerlei Kosten.

Neben Broschüren zu aktuellen Produkten und Therapiemöglichkeiten von verschiedenen Unternehmen, enthält es einige Give Aways für die Kids .

Nach dem Ausfüllen des Formulars unter https://www.diabetes-kids.de/starterpaket erhaltet ihr die gewünschten Informationen von der DiaExpert GmbH zugeschickt.

Das Paket wird pro Familien nur einmal verschickt!

Los gehts unter www.diabetes-kids.de/starterpaket

Der Inhalt des Pakets setzt sich wie folgt zusammen:

Online Elterntreff - Hier anmelden

Hat der Diabetes Eure Kindes etwas an Euren beruflichen Möglichkeiten verändert? (Bitte jeweils für Mutter und Vater abstimmen)

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de