Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 11 Feb 2019 21:56 #110830

  • Marena
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen!
Aktuell ist unser Großer stark erkältet und hat Fieber. Eigentlich hatten wir dieses erste Dia- Jahr bisher Glück und er war eher selten krank.
Die Basalrate läuft dauerhaft auf 180% . In der Klinik haben wir gelernt , dass die Essensfaktoren nicht angepasst werden müssen. Erstmal auch nachvollziehbar. Bei uns funktioniert das aber ohne gar nicht. Auch bei den letzten beiden Erkältungen nicht. Nachdem er gestern nach dem Essen immer knapp oder über 300mg/ l lag , war ich heute morgen mutiger und habe fast die doppelte Menge und zwar 6 KE , statt 3,5 KE abgegeben . Dank Dexcom konnte ich sehen, dass es trotzdem erst einen recht starken Anstieg nach oben ( bis 230 mg/l) gab und nach 2 Std. ist er bei 78 mg/l gelandet. Passte also so ungefähr. So bin ich ganz gut durch den Tag gekommen. Aber ich versteh es nicht. Kennst das jemand?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 11 Feb 2019 22:50 #110835

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1967

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Marena,

okay, so kenne ich das zb gar nicht das Essenfaktor nicht mit angepasst werden.
Hier ist das normal, wenn wird beides geändert und niemals nur eins, so unterschietlich kann das sein.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 12 Feb 2019 10:33 #110840

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 214

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir passen wenn dann eher die Essensfaktoren an, weil die Basalrate sowieso noch so niedrig ist. Aber Essensfaktoren anpassen ist ein "Muss" bei jedem Infekt.... Und Basal natürlich auch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 14 Feb 2019 12:03 #110861

  • Marena
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo!
Danke für eure Antworten. Ok, dann ist es also einfach normal die Faktoren anzupassen und ich habe hierzu eine falsche Info bekommen.
Wir haben hier auch noch eine teilweise so niedrige Basalrate, dass ein hochstellen auf 200% nicht ausreicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 14 Feb 2019 20:21 #110868

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 457

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

wir passen normalerweise auch immer beides (Basal und Bolus) an, je nachdem wie schwer und nachhaltig der Infekt ist.
Wenn der Infekt vorbei ist, sind wir dann schrittweise wieder am zurückstellen bzw. neue passende Einstellungen zu finden.
Es ist ein ständiges Ändern und Anpassen. Das wird irgendwann normal.
Gute Besserung.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Zusammenhang Erkältung und Essensfaktoren 19 Feb 2019 09:27 #110895

  • Ekkehard
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 36

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir haben von Anfang an immer alles angepasst. Nicht nur Basal, sondern auch Essens- UND Korrekturfaktoren. Das war mit der zuerst erhaltenen 640G immer ziemlich mühselig.
Seit wir die Dana RS bei Töchterchen haben und loopen, ist das sehr viel einfacher, weil man im Loop-Programm das Profil einfach auf z.B. 130% stellt und dann ALLE im Profil enthaltenen Parameter (BR, Essens- und Korrekturfaktoren) entsprechend angepasst werden.

Zu behaupten, die Essensfaktoren müssten nicht angepasst werden, ist mir absolut unverständlich. Wenn durch z.B. Erkältung eine höhere Insulinresistenz besteht, betrifft das sämtliche Insulinwirkungen. Warum sollte ein Essens-Bolus davon ausgenommen sein? In meinen Augen totaler Quatsch, die Faktoren davon auszunehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Selbst Typ1 mit Closed Loop (Libre/Blucon->xDrip+->AndroidAPS->Dana R)
Tochter mit Typ 1 im Closed Loop (Libre/MiaoMiao->xDrip+->AndroidAPS->Dana RS)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login