Werde unser Facebook Fan

                                     

Neues aus Forschung

Verapamil erhält Beta-Zellen bei beginnendem Typ-1-Diabetes

Der Kalziumantagonist Verapamil, der seit Jahrzehnten zur Behandlung kardialer Erkrankungen und zur Blutdrucksenkung eingesetzt wird, hat in einer ersten klinischen Studie in Nature Medicine (2018; doi: 10.1038/s41591-018-0089-4) den Untergang von Betazellen verhindert, was zu einem verminderten Insulinbedarf und weniger Hypoglykämien führte.

Mehr Infos und Quellverweis: aerzteblatt.de vom 10.7.2018

Tags: Forschung, Studien

Drucken E-Mail

Login