Werde unser Facebook Fan

                                     

Schule-Kindergarten

Schüler mit Diabetes: Lehrer sind nicht zur Betreuung verpflichtet

BAIERBRUNN. Wenn zuckerkranke Kinder zur Schule angemeldet werden sollen, müssen ihre Eltern einiges regeln. Zwar können Kinder im Grundschulalter oft schon gut mit Messgerät und Insulinpumpe umgehen, dennoch brauchen sie Hilfe, erklärt die Zeitschrift «Diabetes Ratgeber» (Ausgabe 9/2018). Gleich bei der Anmeldung sollten Eltern deshalb die Schulleitung über die Erkrankung informieren und so bald wie möglich mit dem Klassenlehrer reden.

Mehr Infos und Quellverweis: news4teachers.de vom 11.9.2018

Tags: Schule, Rechtliches, Betreuung

Drucken E-Mail


Cheffchen antwortete auf das Thema: #109619 15 Sep 2018 22:08
Ist halt Doof wenn alle bloss kopieren wie "news4teachers" und "Diabetes Ratgeber" als Quelle nicht das hält was der name verspricht, in den Bundesländer Hamburger, Rheinland-Pfalz, BaWü gibt es Verordnungen die klar was anderes sagen.

In Hamburg, wurde da nicht sogar, letztes Jahr, eine Lehrerin Straff versetzt, weil die sich weigerte ein Diabetes Kind zu betreuen und ging soagr vor gericht und hat klar verloren.

Cheffchen

Login