Werde unser Facebook Fan

                                     

Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) - - Neue Plattform für Kerndaten wird sämtliche existierenden und zukünftigen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen miteinander verknüpfen, um Anwendern eine ganzheitliche, an einem Ort gebündelte Lösung bei Angeboten zum Diabetes-Management zur Verfügung zu stellen.

  • Menschen mit Diabetes, ihre Pflegekräfte und Anbieter von Gesundheitsleistungen werden nahtlos miteinander verbunden und sie werden in der Lage sein, relevante Informationen und Einblicke zu erhalten und untereinander auszutauschen.
  • Nutzung des Wissens beider Unternehmen wird einen breiteren Zugang zu personalisierten Lösungen bei der Versorgung von Menschen mit Diabetes weltweit unterstützen, was für optimalere Behandlungsergebnisse und eine bessere Lebensqualität sorgen wird.

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) hat heute bekannt gegeben, dass es eine Kooperationsvereinbarung mit Accenture getroffen hat. Laut den Bedingungen des Fünf-Jahres-Vertrags werden Roche und Accenture eine Plattform für Kerndaten für das digitales Ökosystem von Roche zu Diabetes entwickeln, um der Diabetesversorgung von morgen neu zu gestalten. Die neue Datenplattform wird sämtliche existierenden und zukünftigen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen einbinden und Menschen mit Diabetes, ihre Pflegekräfte und Anbieter von Gesundheitsleistungen nahtlos miteinander verbinden. Dies wird es Roche ermöglichen, einen besser personalisierten, genaueren und umfassenderen Support anzubieten.

Die Plattform für Kerndaten wird auf der Intelligenten Patienten-Plattform von Accenture aufbauen. Accenture wird Roche eine Plattform zur Verfügung stellen, die es Roche ermöglicht, Informationen in einer sicheren Umgebung zu sammeln, analytische Einblicke, die für die Weiterentwicklung von zukünftigen Diabetestherapien benötigt werden, zu erzeugen und neue Lösungen und Geräte von Partnern leicht zu integrieren.

"Dieser Kooperationsvertrag mit Accenture ist ein spannender Schritt nach Vorne hin zu einem Angebot an wirklich integrierten Lösungen für das Diabetes-Management", sagte Marcel Gmünder, Global Head von Roche Diabetes Care. "Die offene Diabetes-Plattform, die wir derzeit aufbauen, wird es uns ermöglichen, riesige Datenmengen mithilfe von Algorithmen auszuwerten und sie in einen Zusammenhang zu setzen, schneller auf die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes, von Pflegekräften und der Gesundheitssysteme zu reagieren und die Behandlung zu personalisieren, was am Ende zu besseren Ergebnissen führen kann. Die Kooperation kann auf der vertrauensvollen Beziehung aufbauen, die wir seit Jahren miteinander pflegen. Sie wird uns in die Lage versetzen, digitale Gesundheitsangebote bei Diabetes vorwärts zu bringen und integrierte Lösungen und Dienstleistungen zum Diabetes-Management anzubieten, um die Art, wie Pflegeleistungen in der Zukunft bereitgestellt werden, neu zu gestalten - für bessere Behandlungsergebnisse und nachhaltigere Gesundheitssysteme."

Koen Deryckere, der den Bereich Produktanwendung von Accenture in Europa, Afrika, im Nahen Osten und in Lateinamerika leitet, sagte: "Wir freuen uns sehr darauf, unsere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Roche auf die nächste Stufe zu bringen, um die Versorgung von Diabetes-Patienten zu revolutionieren. Diese digitale Umgebung, die auf der Intelligenten Patienten-Plattform von Accenture aufbaut, wird das herausragende Wissen von Roche bei Diabetes mit der Expertise von Accenture in den Bereichen Life-Sciences und Gesundheitsleistungen zusammenbringen und ein sicheres, auf Analysen gestütztes Umfeld für die gesamte Gesundheitsbranche zur Verfügung stellen, damit man sich für eine bessere Versorgung von Diabetes-Patienten zusammentun kann."

Klicken Sie hier, um mehr über die Intelligente Patienten-Plattform von Accenture zu erfahren.

Quellverweis: Roche Diabetes Care GmbH  vom 26.7.2017

Tags: Roche, Software, Firmen, Technik

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Das könnte auch interessant sein

Login