Werde unser Facebook Fan

                                     

BZ Messung

Pflaster misst Blutzucker über die Haarwurzeln

Britische Nanophysiker haben ein Pflaster entwickelt, das den Blutzucker nichtinvasiv bestimmen kann. Der in Nature Nanotechnology (2918; doi: 10.1038/s41565-018-0112-4) vorgestellte Sensor misst die Glukose punktgenau in einer aus den Haarfollikeln „gesaugten“ Flüssigkeit. Er kommt ohne Kalibrierung durch Bluttests aus und ermöglichte in ersten Tests an gesunden Probanden über mehrere Stunden verlässliche Blutzuckerbestimmungen.

Mehr Infos und Quellverweis: aerzteblatt.de vom 12.4.2018

Tags: Blutzuckermessung, Forschung, Nicht invasive Blutzuckermessung

Drucken E-Mail

Login