Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Wie Diabetes per Tattoo überwacht wird

Wissenschaftler dachten sich offensichtlich, dass es super wäre, wenn Patienten nicht ständig kontrollieren müssten. Da hatten sie eine zündende Idee – jedenfalls für Patienten, die Körperschmuck nicht direkt ablehnen: Tätowierungen! Also machten sie sich daran, spezielle Tattoos zu entwickeln, die mit einer Spezialtinte gestochen werden. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Erstes Schulungsprogramm für Insulinpumpen-Träger

Erstmals gibt es jetzt ein evaluiertes Schulungsprogramm für Menschen mit Insulinpumpentherapie. Nach Studiendaten lässt sich die Behandlung damit deutlich optimieren, wurde beim Diabetes Kongress 2018 berichtet. Mit dem neuen Schulungsprogramm INPUT lernen Patienten, das Potenzial ihrer Insulinpumpe besser auszuschöpfen. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Künstliche Bauchspeicheldrüse für Typ-1-Diabetes

Anders als der Name es vielleicht vermuten lässt, ist die künstliche Bauchspeicheldrüse kein Ersatzorgan – es handelt sich um ein kleines Gerät, das kontinuierlich den Zuckerspiegel überwacht, kombiniert mit einer Pumpe, die das Hormon Insulin an den Körper abgibt. Beides ist Patienten mit Typ-1-Diabetes bekannt – kontinuierliches Glucosemonitoring mit einem Sensor und Insulinpumpen gehören schon seit einiger Zeit zur Standardtherapie. Neu an der künstlichen Bauchspeicheldrüse ist, dass sie ein Programm enthält, welches automatisch anhand der gemessenen Zuckerwerte die optimale Insulindosis berechnet und ausschüttet. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Mit der mylife™ App wird die mylife™ YpsoPump® zum verbundenen System

mylife logo boxLiederbach, 11. Mai 2018. Vor kurzem stellte die Schweizer Medizintechnik-Firma Ypsomed ihre intuitive und einfach zu bedienende Insulinpumpe mylifeTM YpsoPump® vor. Jetzt präsentiert Ypsomed ihr verbundenes System, bestehend aus der mylifeTM YpsoPump®, mylifeTM App, mylifeTM Software, mylifeTM Cloud sowie dem neuen mylifeTM UnioTM Neva Blutzuckermesssystem.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Diabetes weiter denken: Neue Lösungen für eine digitalisierte Diabetes Versorgung

Roche Diabetes CareDigitalisierung und optimierte Prozesse in Verbindung mit modernen Therapielösungen sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Diabetes Versorgung, so das Fazit der Teilnehmer auf dem Presse-Event von Roche Diabetes Care Deutschland anlässlich des diesjährigen Kongresses der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Berlin (DDG, 9. - 12. Mai 2018). Die Veranstaltung zeigte auf, welche Wege das Unternehmen einschlägt, um die Zukunft der Diabetes Versorgung mitzugestalten, und welche konkreten Lösungen schon heute verfüg- und umsetzbar sind. Dabei standen aktuelle Ergebnisse zum PDM-ProValue Studienprogramm, die moderne Therapielösung „Sensorgestützte Pen-Therapie“ und Möglichkeiten zur digitalen Prävention mit dem Gesundheitsprogramm Accu-Chek View im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Mai Update: Aktualisierte Ergebnisse der Diabetes-Kids Produktumfrage. Findet Euch zurecht im Messgeräte und Insulinpumpen Dschungel

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, in dem Wust an verschiedenen Messgeräte, Insulinpumpen, Stechhilfen,Versandhändler, Software... das Beste für sich selbst bzw. für sein Kind zu finden.

Sicherlich hat jeder seine eigenen Schwerpunkte, aber am Ende geht es darum, wie zufrieden man insgesamt ist. Was nützt einem daß kleinste oder bunteste Gerät, wenn es am Ende nicht so funktioniert, wie man es erwartet.

Deshalb führen wir in regelmässigen Abständen eine ganz einfache Zufriedenheitsumfrage durch und veröffentlichen die daraus ermittelten besten Ergebnisse hier auf Diabetes-Kids. Aus den eingehenden Bewertungen filtern wir diejenigen heraus, welche von vielen Eltern als Gut oder Sehr Gut bewertet wurden und veröffentlichen Sie hier auf Diabetes-Kids.de.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch Eure Teilnahme an dieser Umfrage unterstützt.

Hier gehts zur anonymen Umfrage

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Typ-1-Diabetes: Very-Low-Carb-Diät verbessert HbA1c-Werte

Boston – Eine Gruppe von Typ-1-Diabetikern, die sich einer extrem kohlenhydratarmen Diät verschrieben hat, erreicht nach einer Studie in Pediatrics (2018; doi: 10.1542/peds.2017-3349) extrem günstige HbA1c-Werte. Die Patienten konnten die notwendige Insulindosis deutlich senken und Komplikationen vermeiden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

Nasenspray gegen Typ-1-Diabetes?

PINIT-Studie testet intranasales Insulin zur Prävention

Kann intranasales Insulin die Entwicklung eines Typ-1-Diabetes verhindern? Dieser Frage geht das Institut für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München in Kooperation mit den Technischen Universitäten in München und Dresden bei Kindern mit einem hohen Erkrankungsrisiko in der PINIT-Studie (Primary Intranasal Insulin Trial) nach. Insulin ist bei Kindern meist das erste Ziel einer Autoimmunreaktion, die zu der Erkrankung führt. Insulin-Nasenspray soll dafür sorgen, dass das Immunsystem eine „Toleranz“ gegenüber dem Insulin aufbaut.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Gruppengefühl Pur - Erste Stimmen zum Diabetes-Kids Ahoi Segeltörn 2018

Vom 4. bis 7.  Mai 2018 fand unser fünfter Diabetes-Kids Ahoi Segeltörn auf der Noorderlicht in Holland statt. Es war wieder ein voller Erfolg!

Dieses Projekt wurde über die Essenbilder Aktion von DeDoc.de großzügig unterstützt, wofür wir sehr dankbar sind.

An Bord ging es nicht nur ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Segeln Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen.
Dieses Mal haben wieder 40 Personen bzw. 17 Kids und Jugendliche mit Diabetes daran teilgenommen.

 Ahoi2018

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Login