Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Noch 3 Plätze frei! - Die „Beach winD Trophy“ richtet sich an Familien mit einem Kind mit Diabetes Typ 1

31.08.-01.09.19 Beachvolleyball Wochenende in Berlin

Die „Beach winD Trophy“ richtet sich an Familien mit einem Kind mit Diabetes Typ 1. Durch Spaß, Sport und Spezialisten lernen die Kinder wie auch ihre Familienangehörigen mehr über Diabetes und wie sie diesen in ihren Alltag besser einbinden können. Diabetesberater stehen für individuelle Ratschläge zur Verfügung und gehen gezielt auf persönliche Fragestellungen ein. Darüber hinaus leiten Trainer alle Teilnehmer an, wie sie ihre Fähigkeiten verbessern können oder überhaupt einen Ball über’s Netz bekommen. Den Abschluss des zweitägigen Programmes bildet ein Familienturnier mit Siegerehrung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bitte teilen: Kostenloses Diabetes-Kids Starterpaket für Familien, welche neu mit dem Thema Typ1 Diabetes konfrontiert wurden.

PaketDas kostenlose Diabetes-Kids Starterpaket enthält wichtige Informationsmaterialien für Familien, welche neu mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurden.

Neben Broschüren zu aktuellen Produkten und Therapiemöglichkeiten von verschiedenen Unternehmen, enthält es einige Give Aways für die Kids und ein kostenloses Blutzucker Messgerät nach Wahl.

Nach dem Ausfüllen des Formulars unter https://www.diabetes-kids.de/starterpaket erhaltet ihr die gewünschten Informationen von der DiaExpert GmbH kostenlos zugeschickt.

Das Paket wird pro Familien nur einmal verschickt!

Los gehts unter www.diabetes-kids.de/starterpaket

Der Inhalt des Pakets setzt sich wie folgt zusammen:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

#KidsKon2.0 – iPad zu gewinnen!

Unser neues #KidsKon-Maskottchen ist noch auf der Suche nach einem neuen Namen. Hilf uns, einen originellen, schönen Namen zu finden und nutze deine Chance, einen der attraktiven Preise zu gewinnen.
 

Gewinnspiel: Name für #KidsKon-Maskottchen gesucht

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Smarte Insuline - Revolution im Anmarsch?

Smarte Insuline haben vielleicht tatsächlich das Potenzial, die Diabetes-Therapie zu revolutionieren. In seinem Video gibt Basti einen kurzen Abriss über die Entwicklung der Insuline in den letzten Jahrzehnten und berichtet über das spannende Thema glukoseabhängige Insuline.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bericht und Video zum 18. Diabetes-Kids Ederseetreffen 2019

kl IMG 9561 aDer Edersee, immer eine Reise wert, aber einmal im Jahr im ganz Besonderen. Dann nämlich jährt sich das Diabetes-Kids Edersee-Treffen, dieses Jahr bereits zum 18. Mal. Wir, bereits zum dritten Mal mittendrin und Teil dieser wundervollen Gemeinschaft, rund um Michael Bertsch, Hauptorganisator dieses Events und seiner Frau Susann und deren Tochter Caro.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Pilotstudie mit UKL-Beteiligung: Künstliche Bauchspeicheldrüse für Kleinkinder mit Typ 1-Diabetes erfolgreich getestet

Das EU-finanzierte Projekt „KidsAP“ (The artificial pancreas in children aged 1 to 7 years with type 1 diabetes) arbeitet daran, mit einer künstlichen Bauchspeicheldrüse die Behandlung von Typ-1-Diabetes bei Kindern zwischen einem und sieben Jahren grundlegend zu verändern. Beteiligt an einer erfolgreich abgeschlossenen internationalen Pilotstudie war auch das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) mit Dr. Thomas Kapellen, Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin und Leiter der Kinderarztpraxis im MedVZ des UKL.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ausgezeichnete Kliniken für Kinder mit Typ1 Diabetes in Deutschland 2019 - Update August 2019

Hier eine aktuelle Liste der, am meisten und besten bewerteten, kinderdiabetologischen Kliniken/Praxen in Deutschland.

Dies ist das Ergebnis des großen Diabetes-Kids Klinikchecks der letzten 24 Monate.
Durch diese Auswertung soll die Qualität der einzelnen Kliniken und Praxen etwas transparenter gemacht werden.
Die Fragen und Gewichtungen der einzelnen Punkte entstammt einer Diskussion mit Eltern und auch Kinderdiabetologen.

Award 2019

Die hier ausgezeichneten Kliniken erhalten einmal im Jahr unsere Urkunde "AUSGEZEICHNETE KLINIK FÜR KIDS MIT DIABETES" auf der Basis Eurer Bewertungen. Diese Auszeichnungen verschicken wir jeweils zum Anfang des Jahres seit 2018.

Ein Auszug aus den dort gestellten insgesamt 16 Fragen:

  • Ist die Klinik/Praxis jederzeit erreichbar:
  • Ist es bei Problemen kurzfristig möglich einen Termin zu bekommen:
  • Umfasst Behandlungsspektrum der Einrichtung alle modernen Therapieformen
  • Zusammensetzung des diabetologischen Teams der Klinik/Praxis
  • Fühle mich in meiner Klinik/ Praxis gut beraten und aufgehoben
  • Unterstützt die Klinik die moderne Art der Tagebuchführung  
  • Besteht die Möglichkeit einer "virtuellen" Sprechstunde 
  • u.s.w

Die folgenden Kliniken wurden im genannten Zeitraum häufig und überdruchschnittlich gut bewertet (in Reihenfolge der Plz - Update vom 16.08.2019):

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Elternblog: Löwenherz kämpft sich durch die Berge – ein Erlebnisbericht einer echten Herausforderung mit dem Diamonster

1 0028In den diesjährigen Sommerferien, die sich jetzt leider langsam dem Ende neigen, haben wir uns sehr spontan entschieden, eine befreundete Familie mit ihren drei Kindern für vier Tage auf einer Fahrradtour zu begleiten.
Wir, das ist mein Krümel, ein neun Jahre altes Mädchen und im Club der Diakinder seit Februar 2018 und ich, der Papa. Der Rest unserer Familie, das Geschwisterkind und die Mama blieben zu Hause, um eine andere Herausforderung namens Seepferdchen zu bestehen.

Zu meiner „Schande“ musste ich gestehen, dass ich mich nicht um die Routenplanung gekümmert habe und wir quasi als Appendix mit der befreundeten Familie mitgefahren sind. Hätte ich vorher gewusst, was auf uns zukommt, hätte ich wohl nicht so enthusiastisch ja gesagt.
Obwohl der Krümel und ich nicht ganz unerfahren sind was kleine Auszeiten angeht, aber ein Reiterhof ist etwas anderes, als eine Viertagesradtour.

Die Tour ging ins Weser-Bergland, um genau zu sein vom Bahnhof Paderborn in die Jugendherberge Wevelsburg, von dort aus in die Jugendherberge Rüthen und dann zurück nach Lippstadt zum Bahnhof. Die Tour war so geplant, dass zwischen den Etappen, die jeweils grob um die 25-30 km lagen, einen Tag Pause gemacht wurde um sich auszuruhen und / oder um die Gegend zu erkunden.
25 – 30 km pro Tag klingen jetzt nicht so viel, wenn man die Maßstäbe eines hannoverischen Flachlandtirolers anlegt, der schon beim Erklimmen einer Autobahnbrücke sowohl ein Sauerstoffzelt als auch, wenn er oben angekommen ist, eine Pause nebst Eistonne benötigt. Und besonders sportlich vorbereitet waren wir auch nicht. Ich zumindest, die Kinder wiederum sind ja immer in Aktion und deutlich fitter als Erwachsene, aber ich selber habe auch die zusätzlichen knapp 25 Kilo Gepäck außer Acht gelassen, die an meinem Fahrrad klebten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login