Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Diabetes Typ 1 mit Insulin verzögern oder gar verhindern

München – Der Ausbruch der chronischen Stoffwechselerkrankung Diabetes Typ 1 könnte künftig verhindert werden. Mit der POInT-Studie geht jetzt die erste Prävenions­studie von der Pilotphase über in die klinische Prüfung. Bei mehr als 1.000 Kindern zwischen 4 und 7 Monaten mit Diabetes-Risikogenen wollen die Forscher um Anette-Gabriele Ziegler und Peter Achenbach vom Helmholtz-Zentrum München und der Technischen Universität (TU) München Insulinpulver doppelblind und placebo­kontrolliert testen. Das Ziel: Die Anzahl der Diabetesmanifestationen in den folgenden 7 Jahren halbieren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Charity-Gala 2019: Innovative Diabetes-Projekte dringend gesucht!

diabetesdeBewerben Sie sich mit Ihrem Spendenprojekt bei der diesjährigen Diabetes-Charity-Gala

Innovative Diabetes-Projekte dringend gesucht!Berlin – diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unterstützt sehr mehr als zehn Jahren Projekte, die über die Risiken von Diabetes aufklären, einer Erkrankung vorbeugen oder die Versorgung von Menschen mit Diabetes verbessern. Jedes Jahr werden zwei Projekte ausgewählt, die bei der Diabetes-Charity-Gala vorgestellt und für die Spenden eingeworben werden. Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation ruft daher interessierte Projektverantwortliche zum Einreichen von innovativen Projektvorschlägen auf. Deadline für die Bewerbung ist der 31. März 2019.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sche1sstyp - Fluchen für die Wissenschaft – Auftakt für Awareness Kampagne zu Typ-1-Diabetes

Diese Kampagne wird für Aufsehen sorgen, soviel ist sicher: „Sche1sstyp“ prangt seit dem 22. Januar in großen Lettern auf 1500 Plakaten in München, Berlin, Hannover und Dresden sowie auf über 560 Infoscreens in ganz Deutschland. Verantwortlich dafür sind Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD). Dahinter steht allerdings ein ernstes Thema: Die crossmediale Kampagne ‚A World Without 1‘ widmet sich der Früherkennung und Verhinderung von Typ-1-Diabetes, der häufigsten Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Bisher ist sie nicht heilbar, doch aktuelle Studien sollen die Krankheit früh erkennen und rechtzeitig den Ausbruch verhindern. Um möglichst viele Unterstützer zu gewinnen, gehen die Forscher nun bewusst an die breite Öffentlichkeit. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Information und Anmeldung zum Ederseetreffen 2019

EderseeLogo20192. Aug. bis 4. Aug. 2019

Wir freuen uns sehr, euch über das nächste Treffen am Edersee zu informieren, welches in den letzten 18 Jahren fast schon zur Tradition geworden ist.

Am Edersee geht's, wie auch die letzten Male, nicht ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen.

Wir werden, wie auch im letzten Jahr, die Teilnehmerzahl auf maximal 170 Leute begrenzen, um die private und familiäre Atmosphäre aufrecht zu erhalten.

Bei der Anmeldung gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Auf dem Programm unseres diesjährigen Treffens stehen ein paar tolle Aktionen: 

  • Gemeinsames Abendessen / Lagerfeuer und Frühstücken
  • Ein Ausflug zur nahe gelegenen Sommerrodelbahn
  • Kennenlerntreffs für die Kids
  • Ein Kinder/Eltern Karaoke Abend
  • Vortrag und Gesprächsrunde 
  • Training der Kids
  • Gesprächsrunde      Thema: "folgt in Kürze"
  • Ein kurzes Herstellerevent bei dem z.B. die neuesten Insulinpumpen und Zubehör vorgestellt werden.
    Auch mit der Möglichkeit die Pumpe probezutragen.

    Weiterlesen

    Drucken E-Mail

Bitte fleißig teilen: Diabetes-Kids sucht noch mehr erfahrene Typ 1 Diabetiker als Diabetes-Kids-Paten

KinderhandklSind Sie motiviert Ihr Wissen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und unsere Kinder ein wenig auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten?

Für ein Kind oder einen Jugendlichen mit Typ 1 Diabetes kann der Austausch mit einem Erwachsenen erfahrenen Typ 1 Diabetiker, der seinen Diabetes akzeptiert und damit gut zurecht kommt, sehr hilfreich sein. Auch für Eltern eines Diabetes-Kids ist es ermutigend zu sehen, daß man trotz langjähriger Diabetesdauer ein erfülltes Privat- und Berufsleben haben kann.

Deshalb suchen wir auf diesem Wege noch mehr Menschen, die gerne bereit wären, sich als Diabetes-Kids-Pate zu engagieren. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Digitale Technologien verbessern die Lebensqualität von jungen Menschen mit Diabetes

Etwa 32.500 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren sind in Deutschland vom Diabetes Typ 1 betroffen. Sie benötigen lebenslang mehrmals täglich auf ihren Blutzuckerspiegel abgestimmte Insulingaben. In der Therapie kommen immer häufiger digitale Verfahren zum Einsatz: Über die Hälfte der jungen Patienten nutzt mittlerweile beispielsweise eine digitale Insulinpumpe. Das Verfahren ist besonders komfortabel, sicher und erfolgreich – und hat gegenüber einer Injektionstherapie mit Pen oder Spritze zahlreiche Vorteile. Beispielsweise steigt die Lebensqualität der Betroffenen und die ihrer Familien durch eine Behandlung mit Insulinpumpen erheblich. Darauf machen Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) im Vorfeld der Jahrespressekonferenz am Dienstag, den 12. Februar, in Berlin aufmerksam.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Große Hoffnung in spezielle Psychotherapie

Behandlung durch geschulte Psychotherapeuten kann zu besserer somatischer Prognose und höherer Lebensqualität der Patienten führen....

„Wir wissen, dass die diabetologisch qualifizierte Psychotherapie wirkt und gut wirkt“, sagte Professorin Karin Lange, Leiterin der Forschungs- und Lehreinheit Medizinische Psychologie an der Medizinischen Hochschule Hannover, bei einer Fachtagung der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login