Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Kita Besuch mit Diabetes - St. Christophorus-Erzieherinnen machen es möglich

Speziell geschulte St. Christophorus-Erzieherinnen betreuen Michele (5)

Ende 2019 wurde das Leben von Maria Dike (34) und ihrer Familie auf den Kopf gestellt. Damals erhielt sie die Diagnose, dass ihr Sohn Michele (5) an Diabetes Typ 1 erkrankt ist. Durch die Corona-Krise verschlimmerte sich die Situation zusätzlich. Doch dank des großen Engagements der Erzieherinnen der Kita St. Christophorus kann Michele seit gut zwei Wochen wieder in die Kita gehen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Auch Kids mit Diabetes können den Sommer genießen!

Betroffene leben genauso gut wie gesunde Kinder, sie brauchen nur etwas mehr Aufmerksamkeit. Denn natürlich müssen sie die notwendige Therapie - mithilfe ihrer Eltern - strikt einhalten. Aber Sport und Spaß sind natürlich immer erlaubt. Eine Ärztin erklärt, woran Eltern bei ihrem Nachwuchs „Diabetes Typ 1“ erkennen, wie die Behandlung verläuft und gibt außerdem spezielle Tipps für den Sommer.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Info Sammlung für Neulinge mit einem Diabetes Typ 1 Kind (Update)

Viele Eltern im Diabetes-Kids Forum beschäftigen sich seit langer Zeit täglich mit dem Thema Diabetes und finden auf diesen Seiten immer wieder viele hilfreiche Tips und natürlich den Austausch mit anderen Eltern. Alle neubetroffenen Eltern müssen sich am Anfang erst einmal eine Info Sammlung zusammensuchen, das den Alltag erleichtert. Hier die Tipps zu einer solchen Info Sammlung aus unserem Foren, zusammengetragen von Maja (MarieR) und einigen anderen engagierten Forenteilnehmern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die Diabetes-Kids Mitgliederkarte

MitgliederkarteIm Mitgliederbereich von Diabetes-Kids tauschen sich über 3700 Kinder und Jugendliche mit Diabetes sowie deren Eltern miteinander aus.

Ab sofort können alle Besucher dieser Seiten in der neuen, anonymisierten Mitgliederkarte nachsehen, ob es in ihrer Gegend andere Diabetes-Kids Mitglieder gibt und dann entscheiden, ob sie sich für die kostenlose Mitgliedschaft anmelden um mit diesem Mitgliedern Kontakt aufzunehmen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Anpassung der (Schwer-)Behindertenpauschbeträge geplant

Menschen mit einer anerkannten (Schwer-)Behinderung dürfen sog. Pauschbeträge in ihrer Steuererklärung geltend machen. Das sind pauschale Freibeträge, die man hinzusetzen darf. Sprich: Das Einkommen, das auf den Freibetrag entfällt wird nicht besteuert. Bei Menschen mit einem GdB von unter 50 ist dies nur eingeschränkt möglich (§ 33b Abs. 2 EStG). Im Übrigen sehen die Pauschbeträge aktuell wie folgt aus (§ 33b

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Krankenversicherungs-Check - Neuste Ergebnisse

versicherungscheckVielen Dank für Eure Mithilfe beim großen Diabetes-Kids  Krankenversicherungs-Check.

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Wichtig: Momentan liegen uns nur begrenzte Daten vor.
Zum Stand 08.08.2020 haben bisher 914 Menschen an der Umfrage teilgenommen.
Da wir Auswertungen erst ab einer gewissen Menge an Bewertungen pro Versicherung durchführen können, sind wir weiter auf Eure Mithilfe angewiesen.

In die Auswertung nehmen wir rollierend nur die Umfrageergebnisse der letzten 2 Jahre, um die Daten aktuell zu halten. Ihr könnt Eure Versicherung also auch in regelmässigen Abständen erneut beurteilen.

Also, macht bitte mit unter https://www.diabetes-kids.de/kv-check

Wir werden diese Auswertung auf der Basis der eingehenden Bewertungen regelmässig aktualisieren.

Positives vorab: 77% aller Teilnehmer bewerten Ihre eigene Versicherung mit Gut oder Sehr Gut.

Verteilung der Benotung:

BenotungAnteil
1 51,20%
2 25,82%
3 8,53%
4 5,91%
5 4,81%
6 3,73%

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Unterstützt die Diabetes Charity Cap Kampagne

Diabetes Charity Cap"I am greater than my highs and lows", übersetzt, "Ich bin mehr als meine Über- und Unterzucker". Dies ist die Botschaft der Diabetes Charity Cap Kampagne.

Menschen mit Diabetes stehen jeden Tag auf’s neue vor der Herausforderung hohe und niedrige Werte im Blutzuckerverlauf zu managen. Daher ist jeder Tag ein besonderer Tag. Diabetes macht dir klar, wie stark du wirklich bist und deswegen kannst du jederzeit von dir behaupten: I am greater than my highs and lows.

Die Charity Cap wurde ins Leben gerufen, damit du auch nach außen hin zeigen kannst, wie stark du jeden Tag bist. Ab jetzt kannst du sie dein Eigen nennen und tust damit auch noch etwas Gutes.

Mit deiner eigenen Diabetes Charity Cap unterstützt du die Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und die Stiftung Dianino.

Mehr Infos und mitmachen unter https://diabetes-charity-cap.de/

Drucken E-Mail

Weitersagen: Kostenloses Diabetes-Kids Starterpaket für Familien, welche neu mit dem Thema Typ1 Diabetes konfrontiert wurden.

PaketDas kostenlose Diabetes-Kids Starterpaket enthält wichtige Informationsmaterialien für Familien, welche neu mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurden.

Neben Broschüren zu aktuellen Produkten und Therapiemöglichkeiten von verschiedenen Unternehmen, enthält es einige Give Aways für die Kids und ein kostenloses Blutzucker Messgerät zum Anwendertest nach Wahl.

Nach dem Ausfüllen des Formulars unter https://www.diabetes-kids.de/starterpaket erhaltet ihr die gewünschten Informationen von der DiaExpert GmbH kostenlos zugeschickt.

Das Paket wird pro Familien nur einmal verschickt!

Los gehts unter www.diabetes-kids.de/starterpaket

Der Inhalt des Pakets setzt sich wie folgt zusammen:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetesverbände fordern: Videoschulungen für Menschen mit Diabetes müssen dauerhaft Kassenleistung werden

Berlin - Um Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 während der Corona-Pandemie bei der Therapieumsetzung zu unterstützen, gab es von Anfang April bis auf Weiteres in einigen KV-Bezirken Ausnahmeregelungen, um Videoschulungen statt der üblichen Präsenzgruppenschulungen durchzuführen. Ziel war es, eine gute Glukoseeinstellung auch weiterhin zu ermöglichen, was die Patienten vor Komplikationen schützt – auch bei einer COVID-19-Erkrankung und insbesondere bei Neumanifestationen der Erkrankung. Wie eine aktuelle Umfrage des wissenschaftlichen Instituts der niedergelassenen Diabetologen (winDiab), des Forschungsinstituts der Diabetes-Akademie Mergentheim (FIDAM) gemeinsam mit dem Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD), dem Bundesverband Niedergelassener Diabetologen (BVND), der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe zeigt, hat sich dieses Format bewährt. Die Diabetesverbände fordern, die Videoschulung auf unbegrenzte Zeit als ergänzende Option neben den Präsenzschulungen erstattungsfähig zu machen. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login