Werde unser Facebook Fan

                                     

Ursachenforschung

Nürnberger Projekt soll Diabetes bei Neugeborenen verhindern

NÜRNBERG - Eine Studie des Münchner Helmholtz-Instituts will den Beweis antreten, dass sich bei Kindern der Ausbruch der Krankheit (Typ 1) durch frühe Insulingaben verhindern lässt. Am Anfang steht ein Bluttest nach der Geburt. Das erste Neugeborene wurde in Nürnberg untersucht.

Mehr Infos und Quellverweis: nordbayern.de vom 13.11.2017

 

Tags: Heilung, Forschung, Studien, Helmholz Zentrum, Prävention

Drucken E-Mail

Login