Werde unser Facebook Fan

                                     

Künstliche Bauchspeicheldrüse für Typ-1-Diabetes

Anders als der Name es vielleicht vermuten lässt, ist die künstliche Bauchspeicheldrüse kein Ersatzorgan – es handelt sich um ein kleines Gerät, das kontinuierlich den Zuckerspiegel überwacht, kombiniert mit einer Pumpe, die das Hormon Insulin an den Körper abgibt. Beides ist Patienten mit Typ-1-Diabetes bekannt – kontinuierliches Glucosemonitoring mit einem Sensor und Insulinpumpen gehören schon seit einiger Zeit zur Standardtherapie. Neu an der künstlichen Bauchspeicheldrüse ist, dass sie ein Programm enthält, welches automatisch anhand der gemessenen Zuckerwerte die optimale Insulindosis berechnet und ausschüttet. 

Mehr Infos und Quellverweis: barfi.ch vom 11.5.2018

Tags: CGM System, Kontinuierliche Blutzuckermessung, ClosedLoop

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Login