Werde unser Facebook Fan

                                     

Kostenlose Webinare zu FreeStyle Libre

a sig horiz 2c 200Einfach von zuhause aus an den Online-Seminaren von Abbott teilnehmen

Scannen statt stechen1,2: Das ist das Motto der kontinuierlichen FreeStyle Libre Glukosemesssysteme. Durch einen schnellen3 und diskreten4 Scan mit der Smartphone-App FreeStyle LibreLink5,6 (oder einem speziellen Lesegerät) können Menschen mit Diabetes ihren aktuellen Glukosewert abrufen. Und nicht nur das: Zusätzlich werden mit jedem Scan ein Trendpfeil sowie die Verlaufskurve der letzten acht Stunden in der App angezeigt. Bei der Interpretation der Verlaufskurven kann das webbasierte Diabetesmanagement-System LibreView7,8 eine große Hilfe sein. Das Glukoseprofil kann dadurch mit dem Arzt geteilt und gemeinsam analysiert werden – sogar ohne Besuch in der Praxis.

Jetzt anmelden und an den kostenlosen Webinaren teilnehmen

All das klingt einfach und unkompliziert – und das ist es auch. Doch gerade, wer FreeStyle Libre 2, die FreeStyle LibreLink App oder LibreView zum ersten Mal verwendet, hat möglicherweise noch Fragen zur Einrichtung, zur Nutzung oder zu den Möglichkeiten der Systeme. Die gute Nachricht: Abbott bietet ab sofort Webinare mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an, bei denen Nutzer sich kostenlos anmelden und bequem von zuhause aus über FreeStyle Libre 2 und die digitalen Gesundheitslösungen informieren können. 

Aktuell stehen drei verschiedene Online-Veranstaltungen zur Verfügung – jede davon findet an mehreren Terminen statt. Alle Webinare bieten zudem die Möglichkeit, offene Fragen direkt an das FreeStyle Libre Expertenteam zu richten.

  • Technische Einweisung FreeStyle Libre 2
  • Schritt für Schritt mit FreeStyle LibreLink
  • Datenmanagement mit LibreView entdecken und nutzen

Jetzt anmelden und teilnehmen - hier geht es zu den kostenlosen Webinaren: https://www.freestylelibre.de/libre/hilfe/trainings/webinare.html

Referenzen:

1 Das Setzen eines Sensors erfordert ein Einführen des Sensorfilaments unter die Haut. Der Sensor kann bis zu 14 Tage lang getragen werden

2 Eine zusätzliche Prüfung der Glukosewerte mittels eines Blutzucker-Messgeräts ist erforderlich bei sich schnell ändernden Glukosespiegeln, weil die Glukosewerte in der Gewebeflüssigkeit die Blutzuckerwerte eventuell nicht genau widerspiegeln, oder wenn das System eine Hypoglykämie oder eine anstehende Hypoglykämie anzeigt oder wenn die Symptome nicht mit den Messwerten des Systems übereinstimmen

3 96% der Patienten einer Erstanwenderstudie stimmten der Aussage zu, dass das Scannen des Sensors schneller ist als routinemäßiges Fingerstechen. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.

4 93% der Teilnehmer einer Erstanwenderstudie stimmten dieser Aussage zu, dass das Scannen des Sensors diskreter ist als Blutzuckermessen durch routinemäßiges Fingerstechen. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.

5 Die FreeStyle LibreLink App ist nur mit bestimmten Mobilgeräten und Betriebssystemen kompatibel. Bevor Sie die App nutzen möchten, prüfen Sie den Kompatibilitätsleitfaden auf www.freestylelibre.de, um mehr Informationen zur Gerätekompatibilität zu erhalten.

6 Die Nutzung von FreeStyle LibreLink erfordert eine Registrierung bei LibreView, einem Dienst von Abbott und Newyu Inc.

7 LibreView ist eine cloudbasierte Anwendung, die von Newyu, Inc. entwickelt wurde und bereitgestellt wird.

8 Die LibreView Daten werden in ein virtuelles nicht öffentliches Netzwerk übertragen und auf einer SQL-Server-Datenbank gehostet. Die Daten sind auf Dateiebene verschlüsselt. Die Verschlüsselung und Art der Schlüsselspeicherfunktionen verhindern, dass der Cloud-Hosting-Anbieter (Amazon Web Services) die Daten einsehen kann. Bei Nutzung von LibreView in Deutschland werden die Daten auf Servern in der EU gehostet. Der Zugang zum jeweiligen Nutzer Account ist passwortgeschützt.

Quellverweis: Meldung von Abbott

Tags: Freestyle Libre, Schulung, Abbott, Firmen

Das könnte auch interessant sein

Login