Werde unser Facebook Fan

                                     

Diabetes-Kids Expertenforum

Die Beiträge in dieser Rubrik Fragen & Anworten sind ein anonymisierter Auszug aus unseren Expertenforen im geschützten Mitgliederforum. Wenn Ihr selbst eine Frage an unsere Experten stellen möchtet, schreibt an webmaster@diabetes-kids.de oder als Mitglied in unserem Expertenforum

Expertenrunde Insulinpumpe bei Kindern/Jugendlichen

""Insulinpumpe bei Kindern und Jugendlichen""

für die Beantwortung der Fragen bedankt sich Diabetes-Kids ganz herzlich bei Frau Dr. Langen und Frau Dr. Heidtmann.

1. Ab welchem Alter halten Sie die Pumpe bei Kindern für eine günstige Lösung und schränkt die Pumpe die Kinder nicht in Ihrem Bewegungsdrang ein?
Antwort von Fr. Dr. Heidtmann:
Es gibt zum heutigen Zeitpunkt keine Einschränkung der Pumpentherapie durch das Lebensalter mehr. Nachdem sich diese Therapieform der kontinuierlichen subkutanen Insulininfusion (CSII) hauptsächlich durch ihre Vorteile bei Erwachsenen durchgesetzt hatte, wurden auch zunehmend Jugendliche mit der Insulinpumpe behandelt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Expertenrunde Diabetes Psychologie

„Psychologische Aspekte/Probleme bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sowie deren Eltern“

für die Beantwortung der Fragen bedankt sich Diabeteskids ganz herzlich bei Frau Dr. Karin Lange, die für Rückfragen unter der E-Mailadresse drkarinlange@hotmail.com gerne zur Verfügung steht.

1. Wie gehts man mit Ess-störungen bei diabetischen Kinder um. Kinder merken sehr schnell, daß sie, nachdem Insulin gespritzt wurde, eine sehr große Macht ihren Eltern gegenüber besitzen und nutzen diese dann auch gerne. Häufig geht dann nur noch Süßkram.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Expertenrunde Diabetes Forschung

Diabetes Forschung
Chancen, Perspektiven, Probleme

für die Beantwortung der Fragen bedankt sich Diabeteskids ganz herzlich bei Dr. Thomas Knittel


1. Ab wann wird es voraussichtlich möglich sein Diabetes Typ 1 zu heilen und welche Forschungsansätze gibt es hierzu?
Der Typ 1 Diabetes ist eine sogenannte Autoimmunerkrankung, d.h. der Körper erkennt körpereigenes Material als fremd und zerstört dieses körpereigene Material. Im Falle des Typ 1 Diabetes konnten eine ganze Reihe von sogenannten Antigenen (körpereigene Strukturen, die als fremd erkannt werden) identifiziert werden, die eine Rolle bei der Entstehung des Typ 1 Diabetes spielen. Auch ist klar,

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login