Werde unser Facebook Fan

                                     

Schule-Kindergarten

Eltern müssen um das Recht auf Inklusion in Schulen kämpfen

Kürzlich war es wieder so weit. In der Sportstunde war die Klasse gehüpft, geklettert und gesprintet. Und Thora wie immer mittendrin. Warum auch nicht? Nur dass das Toben in der Pause weiterging und Thora darüber vergaß, etwas zu essen. Blass saß das Mädchen danach im Unterricht und konnte sich nicht mehr konzentrieren. Am Nachmittag waren die Blutzuckerwerte im Keller.

Quellverweis und mehr Infos: Ein Artikel in der Zeit-Online vom 21.4.2016

Tags: Schule, Kindergarten

Drucken E-Mail


Tonja antwortete auf das Thema: #101802 20 Jul 2016 13:42
Hallo ,

es ist mir jetzt endlich nach mehreren Telefonaten mit der Geschäftsstelle gelungen das Aktenzeichen des Beschlusses in Erfahrung zu bringen und den Beschluss anzufordern. Hier für alle, die es interessiert:


Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat im Wege der einstweiligen Anordnung die Kosten eines Einzelfallhelfers mit den Aufgabengebieten Blutzuckermessungen vor und nach dem Sportunterricht, in allen Unterrichtspausen sowie Interpretation von Blutzuckerwerten, Erkennen und sofortige adäquate Behandlung von Unterzuckerungen und Anpassung der Kohlehydratemenge bei Diabetes Typ I für alle Schultage vom Beginn der ersten Unterrichtstunde bis zum Ende bewilligt.

Ich denke der bewilligte Aufgabenkreis kann eine gute Anleitung für eigene Anträge nach §§ 53 SGB XII sein.
Tonja antwortete auf das Thema: #100821 02 Mai 2016 14:56
Also bis jetzt scheint das Urteil nicht veröffentlicht zu sein. In Juris, das ist die Datenbank, in der die Gerichte veröffentlichen, konnte ich es heute nicht finden.
Vielleicht ist es aber bisher nur verkündet und liegt noch gar nicht in schriftlicher vollständiger Form vor. Das ist ist bei den zeitlichen Daten durchaus möglich-
Cheffchen antwortete auf das Thema: #100814 01 Mai 2016 23:13
Hallo,

ok danke, die ich kenne sind in laufe der zeit etwas größer und brauchen das nicht mehr.
Is ja echt Blöd.
Ein grund mehr, das Urteil bekannt zu machen, wenn das endlich mal jemand veröffentlicht.

Cheffchn
Tonja antwortete auf das Thema: #100810 01 Mai 2016 22:03
Du irrst. Das gilt nur für Berlin. In Brandenburg gibt es keine Schulhelfer. Da läuft das über das Sozialamt beim Landkreis . Eingliederungshilfe nach SGB 12. Vor 5 Jahren haben wir eine Bewilligung bekommen. Vor 2-3 Jahren hat Oranienburg ein Rolle rückwärts gemacht und alles abgelehnt, wenn man nicht Sozialhilfebetechtigt war.
Cheffchen antwortete auf das Thema: #100798 30 Apr 2016 23:08
Hallo,

wie so nur Bremen? in Berlin und Brandenburg läuft das doch auch eigentlich alles Automatisch, deswegen verstehe ich nicht wie die in Oranienburg solche Probleme haben können und wie so da ein Urteil Wegweisend sein soll, gerade hier Berlin / Brandenburg da werden die Schulhelfer einen ja fast gerade aufgedrängt, wenn ich da an RLP oder Sachsen oder so denke!?

Aber schöner Artikel, wenn man da so an manche Artikel aus letzter zeit denkt.

Das Urteil würde mich mal interessieren, was so neben bei im letzten Absatz Seite 2 beiläufig genannt wird, leider ohne Link/Bezeichnung oder noch was, ich habe zumindest nichts gefunden leider?

Cheffchen

Das könnte auch interessant sein

Login