Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Abbott und Novo Nordisk schließen Partnerschaft, um Menschen mit Diabetes und Insulintherapie eine integrierte digitale Lösung anzubieten

Die Zusammenarbeit ermöglicht die Übertragung von Insulindaten zwischen den von Novo Nordisk hergestellten kommunizierenden Insulinpens und digitalen Gesundheitslösungen, die mit dem FreeStyle Libre-Produktportfolio kompatibel(1) sind.

Wiesbaden und Bagsværd (Dänemark), 5. März 2019 – Abbott und Novo Nordisk gaben eine nicht-exklusive Partnerschaft bekannt. Diese ermöglicht künftig die direkte Integration von Daten zur Insulindosis aus vorgefüllten und wiederverwendbaren, kommunizierenden Insulinpens in mit den FreeStyle Libre Messsystemen kompatiblen digitalen Gesundheitstools (FreeStyle LibreLink(2-5,11) App und dem LibreView(6) System). Die Partnerschaft spiegelt den Wunsch beider Unternehmen wider, durch die Verbindung von Schlüsseltechnologien wie der kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) und kommunizierenden Insulinpens das Diabetesmanagement für Menschen mit Diabetes zu vereinfachen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sicherstellung der Diabetes Versorgung bei No-Deal Brexit - Diabetes-Kids hat nachgefragt!

Die Gefahr, das es Ende März zu einem unkontrollierten No-Deal Brexit kommt, wächst weiter.

Wir von Diabetes-Kids.de und viele betroffene Familien machen sich um die Sicherheit der Diabetes Versorgung in einem solchen Fall zunehmend Sorgen. Für uns und alle Betroffenen ist es essentiell wichtig, daß die kontinuierliche Versorgung zur Diabetes Behandlung auch in einem Worst Case, also einem ungeregelten Austritt von England aus der EU, abgesichert ist,

Deshalb haben wir einige wichtige Firmen angeschrieben und darum gebeten, uns ein offizielles Statement zur Frage nach der Versorgungssicherheit im Falle eines unkontrollierten (No-Deal) Brexit zu schicken, welches wir auf Diabetes-Kids.de veröffentlichen dürfen.

Hier nun das Feedback, welches wir von den Unternehmen bekommen haben:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Macht mit bei der Petition: Verschlechterung der Versorgungsmedizin-Verordnung stoppen

Zur Petition unter: http://chng.it/BcYGSFq2mh

Die Unterzeichner der Petition fordern das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) als Verordnungsgeber und den Petitionsausschuss dazu auf, die sechste Verordnung zur Änderung der Versorgungsmedizin-Verordnung (Bearbeitungsstand: 28.08.2018, 12:00 Uhr) nicht wie im Entwurf vorgesehen umzusetzen und insbesondere das Verwaltungsverfahren in keinem einzigen Punkt zu Lasten der Antragsteller und Menschen mit Behinderungen zu ändern. Eine Reihe von Sozialverbänden und auch Betroffene haben inzwischen Stellung bezogen und sich auch unter fachlichen Aspekten gegen angedachte Änderungen ausgesprochen.

In der Kritik stehen insbesondere:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neue Diabetes-Kids Paten in Berlin, Heidelberg, Bachhagel und Sangerhausen

KinderhandklErfahrene Menschen mit Typ 1 Diabetes, die Dir gerne mit Rat und Tat beseite stehen.

Die Diabetes-Paten möchten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und die Kinder auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten. Alle Paten sind über 21 jährige Typ 1 Diabetiker, die Diabetes im Kindesalter bekommen haben und seit min. 10 Jahren Diabetes haben. Sie sind gerne bereit sich unentgeltlich mit einem Diabetes-Kid bzw. dessen Eltern zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Über das Kontaktformular könnt ihr ganz einfach mit den Paten in Kontakt treten. Nach dem Absenden meldet sich der gewünschte Pate bei Euch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Charity-Gala 2019: Innovative Diabetes-Projekte dringend gesucht!

diabetesdeBewerben Sie sich mit Ihrem Spendenprojekt bei der diesjährigen Diabetes-Charity-Gala

Innovative Diabetes-Projekte dringend gesucht!Berlin – diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unterstützt sehr mehr als zehn Jahren Projekte, die über die Risiken von Diabetes aufklären, einer Erkrankung vorbeugen oder die Versorgung von Menschen mit Diabetes verbessern. Jedes Jahr werden zwei Projekte ausgewählt, die bei der Diabetes-Charity-Gala vorgestellt und für die Spenden eingeworben werden. Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation ruft daher interessierte Projektverantwortliche zum Einreichen von innovativen Projektvorschlägen auf. Deadline für die Bewerbung ist der 31. März 2019.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sche1sstyp - Fluchen für die Wissenschaft – Auftakt für Awareness Kampagne zu Typ-1-Diabetes

Diese Kampagne wird für Aufsehen sorgen, soviel ist sicher: „Sche1sstyp“ prangt seit dem 22. Januar in großen Lettern auf 1500 Plakaten in München, Berlin, Hannover und Dresden sowie auf über 560 Infoscreens in ganz Deutschland. Verantwortlich dafür sind Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD). Dahinter steht allerdings ein ernstes Thema: Die crossmediale Kampagne ‚A World Without 1‘ widmet sich der Früherkennung und Verhinderung von Typ-1-Diabetes, der häufigsten Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Bisher ist sie nicht heilbar, doch aktuelle Studien sollen die Krankheit früh erkennen und rechtzeitig den Ausbruch verhindern. Um möglichst viele Unterstützer zu gewinnen, gehen die Forscher nun bewusst an die breite Öffentlichkeit. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Information und Anmeldung zum Ederseetreffen 2019

EderseeLogo20192. Aug. bis 4. Aug. 2019

Wir freuen uns sehr, euch über das nächste Treffen am Edersee zu informieren, welches in den letzten 18 Jahren fast schon zur Tradition geworden ist.

Am Edersee geht's, wie auch die letzten Male, nicht ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen.

Wir werden, wie auch im letzten Jahr, die Teilnehmerzahl auf maximal 170 Leute begrenzen, um die private und familiäre Atmosphäre aufrecht zu erhalten.

Bei der Anmeldung gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Auf dem Programm unseres diesjährigen Treffens stehen ein paar tolle Aktionen: 

  • Gemeinsames Abendessen / Lagerfeuer und Frühstücken
  • Ein Ausflug zur nahe gelegenen Sommerrodelbahn
  • Kennenlerntreffs für die Kids
  • Ein Kinder/Eltern Karaoke Abend
  • Vortrag und Gesprächsrunde 
  • Training der Kids
  • Gesprächsrunde      Thema: "folgt in Kürze"
  • Ein kurzes Herstellerevent bei dem z.B. die neuesten Insulinpumpen und Zubehör vorgestellt werden.
    Auch mit der Möglichkeit die Pumpe probezutragen.

    Weiterlesen

    Drucken E-Mail

Große Hoffnung in spezielle Psychotherapie

Behandlung durch geschulte Psychotherapeuten kann zu besserer somatischer Prognose und höherer Lebensqualität der Patienten führen....

„Wir wissen, dass die diabetologisch qualifizierte Psychotherapie wirkt und gut wirkt“, sagte Professorin Karin Lange, Leiterin der Forschungs- und Lehreinheit Medizinische Psychologie an der Medizinischen Hochschule Hannover, bei einer Fachtagung der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen.

Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten! Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer. Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2019 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de

Login