Werde unser Facebook Fan

                                     

CGM Systeme

CGM: Das ist bei Diabetes wichtig

Die Zuckersensoren überprüfen rund um die Uhr den Glukosewert im Gewebe. Unterzuckerungen lassen sich bei Menschen mit Diabetes so leichter vermeiden. Krankenkassen übernehmen die Kosten aber nur in bestimmten Fällen.

2016 entschied der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA), dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für ein solches System in bestimmten Fällen übernehmen müssen. Unter die Regelung fallen Diabetespatienten mit intensivierter Insulintherapie oder mit Insulinpumpentherapie, die trotz aller Bemühungen ihre Zielwerte nicht erreichen.

Mehr Information und Quellverweis: Diabetes-Ratgeber vom 12.1.2017

Tags: CGM System, Kontinuierliche Blutzuckermessung, Krankenkasse, Technik

Drucken E-Mail

Login