Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Ascencia Diabetes Care und Medtronic plc. erneuern globale Zusammenarbeit

Leverkusen, 16. Juni 2016 – Ascencia Diabetes Care hat angekündigt, seine globale Zusammenarbeit mit Medtronic plc. zu erneuern. Das gemeinsame Ziel: die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Lösungen für das tägliche Diabetes Management zur Unterstützung von Menschen mit Diabetes weltweit. Im Rahmen der bisherigen achtjährigen Kooperation hat Ascensia Diabetes Care exklusiv für die MiniMed® Insulinpumpen von Medtronic die innovativen Contour® Next Link Blutzuckermesssysteme entwickelt. Mit der heute verkündeten Erneuerung der Kooperation, die auf fünf Jahre ausgelegt ist, wird die Entwicklung der Blutzuckermesssysteme fortgesetzt.

Michael Kloss, CEO von Ascensia Diabetes Care, erklärt: „Zum heutigen Zeitpunkt haben wir bereits sehr erfolgreich drei Generationen von Messgeräten in Kooperation mit Medtronic in den globalen Markt eingeführt. Medtronic treibt durch seine Forschung und Entwicklung maßgeblich den Fortschritt auf dem Weg zum Closed Loop voran. Dass Medtronic uns als Partner für die MiniMed Insulinpumpen gewählt hat, zeugt von der hohen Qualität und außerordentlichen Genauigkeit unserer Blutzuckermesssysteme. Wir freuen uns sehr, auch künftig mit Medtronic zu kooperieren, um das Leben von Menschen mit
Diabetes zu erleichtern und zu verbessern.“

Alejandro Galindo, Präsident des Intensive Insulin Management Business bei Medtronic, sagt: „Es ist das Ziel von Medtronic, durch kontinuierliche Produktinnovationen für die Diabetesversorgung das Management von Diabetes weltweit zu transformieren, sodass Menschen mit Diabetes mehr Freiheiten genießen können und eine bessere Gesundheit erlangen. Wir sind erfreut, unsere strategische Allianz mit Ascensia fortzuführen, um gemeinsam dieses Ziel zu erreichen.“

Michael Kloss fügt hinzu: „Bei Ascensia Diabetes Care glauben wir, dass es für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Diabetes unerlässlich ist, Wissen und Expertise zu teilen. Aus diesem Grund fördern wir Partnerschaften mit führenden Technologieunternehmen wie Medtronic.“

Das Contour Next Link Messsystem-Portfolio, in Deutschland bestehend aus den Messsystemen Contour Next Link und Contour Next Link 2.4, wurde speziell für Verwender der MiniMed Insulinpumpen von Medtronic entwickelt und auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten: Beispielsweise senden die Messsysteme die Blutzuckerwerte automatisch per Funk an die MiniMed Insulinpumpen. Eine manuelle Eingabe der Werte entfällt. Diese Funktion stellt eine korrekte Datenübermittlung sicher und bietet so den Verwendern mehr Sicherheit und Komfort. Darüber hinaus bilden die besonders messgenauen Blutzuckerwerte1,2 die Basis für die Berechnung eines Bolusvorschlags sowie für die präzise Kalibrierung des Systems zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM). Die neueste Generation von Messsystemen, das Contour Next Link 2.4, ermöglicht außerdem eine Insulinbolusgabe direkt über das Blutzuckermessgerät.

Quellen:
1 Bernstein R et al. A New Test Strip Technology Platform for Self-Monitoring of Blood Glucose. J Diabetes Sci
Technol. 2013; 7(5):1386-1399.
2 Bailey TJ et al. Accuracy, Precision, and User Performance Evaluation of the Contour® Next Link 2.4 Blood
Glucose Monitoring System. Poster presented at the 7th International Conference On Advanced Technologies &
Treatments For Diabetes (ATTD), February 5-8, 2014, Vienna, Austria.

Quellverweis: Pressemeldung Ascencia Diabetes Care vom 16.6.2016

Tags: Blutzuckermessung, Insulinpumpe, Medtronic, Ascensia, Firmen, Technik

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Das könnte auch interessant sein

Login