Werde unser Facebook Fan

                                     

Smarte Insulinpumpe geht unter die Haut

Wien (OTS) - Mit über 8%-Anteil an Diabetikern innerhalb der Weltbevölkerung gilt Diabetes als eine globale Epidemie. Große Hoffnungen werden auf neue, vollautomatische Technologien gesetzt. Einen medizinischen Meilenstein stellt dabei die smarte Insulinpumpe dar, welche beim in Wien stattfindenden Internationalen Diabeteskongress vorgestellt wird. 

Weltweit sollen über 366 Millionen Menschen, das sind ca...

Mehr Infos und Quellverweis: tourismuspresse.at vom 13.02.2018

 

Tags: Insulinpumpe, Insulin

Drucken E-Mail


Cheffchen antwortete auf das Thema: #107890 16 Feb 2018 20:36
stimmt nach 3ten mal lesen, ja klar.
Tobas antwortete auf das Thema: #107888 16 Feb 2018 18:55
Nö Cheffchen, die meinen die 670G. Wenns so eine geben würde wüssten wir Jahre vor den Kassen bescheid. So wie es bei der 670 war.
Cheffchen antwortete auf das Thema: #107885 16 Feb 2018 10:52
Ja die Versuchen sich doch an der implantierbaren Pumpe und so wie sich das liest, ist die schon fertig und es geht aktuell um Aufnahme in den Katalog der KK.

Cheffchen
Wenke antwortete auf das Thema: #107884 16 Feb 2018 10:38
Ich finde die Überschrift, die die Herrschaften vom Austria Center Vienna gewählt haben, auch irreführend.

Als ich sie las, war mein erste Gedanke: ach versucht sich mal wieder jemand an einer implantierbaren Pumpe?
Cheffchen antwortete auf das Thema: #107866 15 Feb 2018 01:09
Hallo,

wie so ist das irreführend?
das ist nun mal die presseerklärung zu der neue mysteriöse Pumpe die zur ATTD vorgestellt wird.
Da gibts halt nicht mehr Infos.
Implatierbare pumpe gibt hoffnung, wenn ich alleine an eversense denke, autsch und für kinder wird das so wie so nie kommen bzw. dann ist keiner mehr von uns in ein Kids Forum ;o).

Cheffchen

Login