Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1: Frühzeitiger Einsatz einer Insulinpumpe verbessert die Behandlungsergebnisse

Neue Studie zu Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1
Frühzeitiger Einsatz einer Insulinpumpe verbessert die Behandlungsergebnisse

Berlin – Wird bei Kindern und Jugendlichen ein Typ-1-Diabetes diagnostiziert, stellt sich die Frage nach der Therapieform: Neben der Insulininjektion mit Spritze oder Pen gibt es auch die Möglichkeit, eine Insulinpumpe einzusetzen. Doch wann sollte die Pumpe zur Anwendung kommen? Dass der frühzeitige Start einer Insulinpumpentherapie vorteilhaft ist, belegt nun eine Multicenter-Studie, an der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) und der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) beteiligt waren. Sie erschien jüngst im Fachjournal Lancet. Demnach kommt es bei Kindern und Jugendlichen, die rasch nach der Diagnose ihres Typ-1-Diabetes mit einer Insulinpumpe therapiert werden, seltener zu lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisungen und weniger Krankhausaufenthalten als bei einem verzögerten Pumpeneinsatz. Auch der Langzeitblutzuckerwert HbA1c ist deutlich günstiger bei Kindern, die frühzeitig eine Insulinpumpe erhalten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes Typ1 bei Kindern erkennen und behandeln

Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 hat sich in Deutschland die Zahl der Kinder mit einer lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisung aufgrund eines unentdeckten Diabetes verdoppelt. Woher kommt das? Und wie können Eltern einen möglichen Diabetes Typ1 bei ihrem Kind erkennen?

Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Andreas Neu von der Uniklinik Tübingen und Vizepräsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Mehr dazu in einem interessanten SWR Videobeitrag vom 2.2.2021 unter:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Virtuell: MORGEN ANMELDESCHLUSS zum kostenlosen Online Seminar zum Thema "“Dexcom G6 rtCGM-System Heute und Morgen".

Besucht unseren Sponsoren Dexcom unter www.dexcom.com/de-DEANMELDESCHLUSS AM 24. Feb. 2021!

Am 25. Feb. 2021 ab 19:30 Uhr möchten wir Euch zusammen mit unserem Sponsor, der Firma Dexcom Deutschland GmbH und im Rahmen eines Online Seminars, das neue Dexcom G6 rtCGM-System vorstellen und Eure Fragen dazu beantworten.

Hier die Details zum nächsten Event:

Wann: Donnerstag, 25. Feb. 2021 ab 19:30 Uhr
Thema: “Dexcom G6 rtCGM-System Heute und Morgen
- mit Followerfunktion, Smartwatches und sensorgesteuerter Insulinpumpentherapie"  
Inhalt: - Kurze Vorstellung
- Abstimmung der Agenda
- Vorstellung Dexcom G6 / Software Clarity / Zukunftsaussichten
- Erfahrungen mit Dexcom G6 im Familienalltag (Share/Follow Funktionen)
- Fragen/Antworten
Host: - Michael Bertsch, Diabetes-Kids.de
Referenten: - Melanie Kuhn, Dexcom Deutschland GmbH
- Dennis Heider, Dexcom Deutschland GmbH
- Benjamin Birkigt, Dexcom Deutschland GmbH
- Dennis & Belana Schütz, betroffene Familie mit G6 Erfahrung
Anmeldeschluss:    24.Feb.2021 um 20:00 Uhr
 

Hier geht es zur Anmeldung

„Zur Durchführung des Online-Meetings verwenden wir das System "zoom", das von Dexcom verwaltet wird.  Für weitere Details zur Verarbeitung Ihrer Daten besuchen Sie bitte die Datenschutzrichtlinie von Dexcom unter: https://www.dexcom.com/de-DE/linked/documentservice/PrivacyPolicy

Weiteres Vorgehen:

Gefährliche Essstörung "Diabulimie" - Ein reporter Film zu einem wichtigen Thema

Der neu reporter-Film ist online! Es geht um Diabulimie – der gefährlichsten Essstörung überhaupt.

Jasmin ist 25 und litt an Diabulimie, einer Kombination aus Bulimie und Diabetes Typ 1. Sie ist deswegen zwei Mal ins Koma gefallen und wäre fast gestorben. Teil der Krankheit ist, dass sich Betroffene sich extra zu wenig von dem Blutzuckersenker Insulin spritzen. Dadurch nehmen sie zwar ab, begeben sich dafür aber in Lebensgefahr. 

In der neuen Reportage erfahrt ihr, wie es Jasmin heute mit der Erkrankung geht. Die Folgen sind für sie noch heute stark spürbar.

Das Video findet ihr hier auf Youtube:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Virtuell: Morgen Anmeldeschluss beim kostenlosen Online Elterntreff SPORT SPEZIAL am 23. Feb. 2021 mit Daniel Schnelting

Online ElterntreffAm Dienstag 23. Feb. 2021 ab 20:00 Uhr möchten wir Euch zu unserem nächsten Online Elterntreff einladen.
Anmeldeschluss ist der 22.2.2021 und dieses Mal geht es um das Schwerpunktthema Sport und wir haben Daniel Schnelting zu Gast.

DanielSchneltingDaniel ist 3-facher Deutscher Meister im 200 Meter Lauf und selbst auch seit Kindesalter Typ 1 Diabetiker.
Sein Motto ist "Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum"

Das Mitglied des Teams von "The Special Ones", einer Gruppe von erfolgreichen Leistungssportlern mit Typ 1 Diabetes, ist regelmässig bei den Freizeiten von Diabetes-Kids dabei und zeigt den Kids, daß man auch mit Diabetes Höchstleistungen bringen kann.

 

Wenn ihr bestimmte Fragen an andere Eltern habt, dann könnt ihr diese dort stellen und auch Eure Erfahrung dort mit einbringen.

Hier die Details zum nächsten Event:

Wann: Dienstag, 23. Feb. 2021 ab 20:00 Uhr
Thema: Online Elterntreff SPORT SPEZIAL
Inhalt: - Kurze Vorstellung (wer mag)
- Fragen/Antworten
Host: - Daniel Schnelting
- Tina Parlow & Michael Bertsch, Diabetes-Kids.de
Anmeldeschluss:  23.2.2021 um 20:00 Uhr
  Hier geht es zur Anmeldung

Weiteres Vorgehen:

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und haben keinen Nachteil durch eine spätere Impfung

AGPD-Stellungnahme zur STIKO-Priorisierung der COVID-19-Impfung bei Diabetes

Berlin – In der zweiten Aktualisierung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur COVID-19-Impfung wird der Stufenplan für die Impfempfehlung näher ausgeführt. Die Priorisierung richtet sich dabei unter anderem nach Risikofaktoren wie Alter oder Vor- und Grunderkrankungen. Menschen mit Diabetes und einem erhöhten HbA1c-Wert werden demnach unabhängig von ihrem Alter und der Unterscheidung zwischen Typ-1 und Typ-2-Diabetes der Personengruppe 3 zugeordnet. Kinder und Jugendliche mit einem Typ-1-Diabetes, auch wenn sie einen HbA1c-Wert von ≥ 7.5% haben, tragen laut Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) kein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf. Deshalb befürwortet die AGPD diese Patienten nicht zu priorisieren, da sie keinen Nachteil für junge Patientinnen und Patienten sieht, wenn sie wie ihre Altersgenossen später geimpft werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

ECHT* NEU: Jetzt das Dexcom G6 testen.

DexcomG6Hello Dexcom!
ECHT* NEU: Jetzt das Dexcom G6 testen.

Sie sind CGM 1 -Einsteiger oder -Umsteiger und möchten das Dexcom G6 ausprobieren? Dann ist Hello Dexcom genau das Richtige für Sie! Als Neukunde haben Sie ab sofort die Möglichkeit, unser brandneues Testangebot zu nutzen und die Vorteile des Dexcom G6 rtCGM 2 -Systems für sich zu entdecken.

Gleich loslegen – so einfach funktioniert’s

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login