Werde unser Facebook Fan

                                     

Nina T

PLZ: 34308
Stadt: Bad Emstal
Land: Deutschland

Ich bin 2016 an einer Diabetischen Retinopatie erkrankt und jetzt nach 3 Jahren austherapiert.

Die Folge; mein linkes Auge ist blind und das rechte sieht ca. 30%.

Ich bin mit 28 verrentet worden und das war bei besten Willen nie mein Traum. Ich bin/war exam. Gesundheits-& Krankenpflegerin und liebte meinen Job. Menschen helfen und zu pflegen war mein Leben. Wahrscheinlich waren mir andere immer wichtiger als ich mir selbst. Ich bin durch meinen Partner auf diese wunderbare Seite gestoßen und würde mich sehr freuen, wenn ich nun andere Kinder unterstützen kann, sie vor so etwas zu schützen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen um ihnen einfach zeigen zu können, das Diabetes zu einem gehört und man sich davor weder schämen noch Angst haben muss. Ich möchte Kindern zeigen was passieren kann, wenn man nicht auf sich achtet, und sie vor so einen Fehler warnen kann. Die Diagnose Diabolische Retinopatie hat mir im wahrsten Sinne die"Augen" geöffnet und mich wach gerüttelt. Ich bin jetzt gut eingestellt und der Diabetes gehört zu mir. Ich kann sehr gut damit Leben und bekomme viel Unterstützung durch meinen Partner. Ich habe gelernt das man offen mit der Krankheit umgehen muss um sie richtig zu akzeptieren.

Geburtsjahr: 1990
Diabetes seit: 1996
Therapieform: ICT & FGM
Zu finden in: Diabetes-Kids Pate

Login