Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die Frage wo man besser betreut ist ...

Die Frage wo man besser betreut ist ... 10 Mai 2008 20:11 #22616

  • Krabbelkaefer
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 107

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ein anderer Titel ist mir nicht wirklich eingefallen ...

Wenn so ein Thema neu ist, wie damals auch der angeborene Herzfehler von Meike, dann strömt viel auf einen ein.
Unter anderem auch sehr sensible Hinweise mit "die Klinik ist aber toll" und "nnee, dann würde ich lieber nach XY gehen, die sind besser" und und und. Kennt ihr sicherlich alle.
Bisher bin ich immer danach gegangen, wo ich mich gut aufgehoben fühle und habe dann auch gar nicht weiter geschaut. Jetzt aber einfach mal die Frage an Euch, idealerweise (sollte es sie hier geben, an die Eltern mit Kids aus Wiesbaden) ... worauf sollte ich achten, neben der allerwichtigsten Frage ob Astrid und ich uns ernstgenommen und gut beraten fühlen?

Fragende Grüsse
Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 11 Mai 2008 23:45 #22636

  • annkatrin
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 102

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,

wir können nur von ganzen Herzen Fr. Dr. Becker an der ambulanten Klinik für Kinder und Jugendliche mit Diabetes an den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden empfehlen. Sie betreut uns seit der Erstmanifestation (Juli 2001) und sie ist wirklich ein Schatz. Neben der fachlichen Kompetenz (u. a. viel Erfahrung in der Pumpentherapie bei kleinen Kindern) sorgt sie sich auch immer um das drumherum (Kindergarten/Schule/Klassenfahrten/Freizeit/Familie/usw...). Außerdem bietet das Team immer wieder Schulungen für die Kinder an, z. B. jetzt in den Sommerferien eine Woche Kinderdiabeteskurs mit Ausflügen, viel Spaß und natürlich Schulungen. Dabei wird auch darauf geachtet, dass die Kinder im Alter zusammenpassen. Für Notfälle haben wir sogar die Privatnummer bekommen (aber noch nie benutzen müssen). O je, ich merke schon, ich komme total ins Schwärmen, aber wir fühlen uns wirklich so gut betreut. Klar, das ist ein ganz persönlicher Eindruck!!!

Viele liebe Grüße von noch einer

Martina (Mama von Ann-Katrin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Martina mit Ann-Katrin (*11/1998, DM seit 07/2001, derzeit MiniMed 640G)

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 11 Mai 2008 23:49 #22637

  • Krabbelkaefer
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 107

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,

danke :)
Noch ist sie wohl unterwegs, aber nächste Woche werden wir sie wohl kennen lernen. Ich bin mal gespannt, aber im Grunde finde ich die HSK schon okay. Nur, ich denke ich muss keinem schreiben, was so auf einen einströmt. Wie damals, wo ich sämtliche Herzgeschichten von Hund, Nachbar, Bekanntn der letzten 30 Jahre erzählt bekommen habe .... *leiseseufz*

Viele Grüsse aus der Innenstadt
Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 12 Mai 2008 01:54 #22645

  • VroniPaps
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 29

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,

wir sind auch bei Frau Dr. Becker in der HSK in Behandlung seit Veronika letztes Jahr im März DM bekommen hat. Diese Frau ist wirklich einfach spitze. Genauso wie das gesamte Team, angefangen von Frau Blezer - der Sprechstundenhilfe - und der Ernährungsberaterin - Frau Gawlik. Die haben alle immer ein offenes Ohr und wir können sie jederzeit anrufen. Wir haben auch die Privatnummer von Frau Dr. Becker und haben diese auch schon einmal benutzt. Aber ausnutzen will man sowas ja nicht, soll nur für Notfälle sein.
Veronika war jetzt zweimal in der Klinik, im März 07 nach dem Ausbruch von DM und dann nochmal im Oktober für 1 Woche. Da hat sie dann ihre Insulinpumpe bekommen und die Schulung von Frau Dr. Becker war wie immer einfach spitze. Sie hat sich total viel Zeit für uns Eltern und auch für das KInd genommen.

Wichtig finde ich auch, das sie so einen guten Draht zu den Kids hat. Veronika findet sich total wohl bei ihr.
In der letzten Schulferienwoche wird Veronika dann wieder für 1 Woche in die Klinik gehen, dann findet dort so eine Schulungswoche für Kids statt, wie die andere Martina ja schon beschrieben hat. Veronika freut sich schon total drauf.

Achja, und wenn es mal schnell gehen muss, aber Frau Doktor Termine hat, kann man ihr auch einfach ne Mail in die KLinik schicken, diese wird dann auch noch ganz sicher am selben Tag beantwortet.

Also, wie bereits die andere Martina, komme ich nun auch völligst in schwärmen von Frau Dr. Becker. Ich bin mal gespannt, welche Erfahrungen Du von Ihr demnächst hier berichten kannst.

Ansonsten wünschen wir Dir weiterhin alles Gute und vielleicht trifft man sich ja mal hier im Chat.

Viele Grüsse
Thorsten und noch eine Martina (hihi)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 12 Mai 2008 07:08 #22647

  • annkatrin
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 102

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Thorsten,

dann machen Veronika und Ann-Katrin den Kurs im Sommer ja zusammen. Das muss ich ihr gleich erzählen - wenn sie wach ist. JUHUU.

Viele liebe Grüße

Martina (Mama von Ann-Katrin, muss man ja dazuschreiben bei so viel Martinas :woohoo: )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Martina mit Ann-Katrin (*11/1998, DM seit 07/2001, derzeit MiniMed 640G)

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 12 Mai 2008 08:01 #22648

  • Krabbelkaefer
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 107

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Na, ihr macht mich ja wirklich neugierig auf die Frau :woohoo:

Aber somit kann ich meinem heissgeliebten Pflegedienst erst Recht einen Vogel zeigen *hihi* (aber das ist ein Thema für einen geschützeren Bereich ... und die Mitgliedschaft hab ich gestern erst beantragt)

Liebe Grüsse
Martina (die eigentlich gar nicht so auf Lobeshymmnen abgezielt hat ;) )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Die Frage wo man besser betreut ist ... 12 Mai 2008 10:11 #22651

  • VroniPaps
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 29

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Martina,
na das ist ja super. Da freut sich Veronika auch, dann mal die Ann-Katrin kennen zu lernen. Und wir werden uns ja dann auch mal dort treffen, wenn am Mittwoch die - leider einzige - Besuchsmöglichkeit für unsere Kids ist.

Liebe Grüsse

Thorsten, Martina und Veronika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login