Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Diabetes-Kids Elternblog: CGM, oder: In Fachkreisen liebevoll Muschel genannt...

Diabetes-Kids Elternblog: CGM, oder: In Fachkreisen liebevoll Muschel genannt... 15 Mär 2017 19:14 #104510

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 199

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Phew, jetzt schütten wir uns erstmal einen Tee auf!
Nachdem der CGM- Enlite- Sensor aus dem Hause Medtronic in den letzten Tagen immer unplausiblere Werte lieferte (liegt den dritten Tag, eigentlich also noch voll im Rahmen...) und Abweichungen von fast 200 Zählern produziert hat, haben wir uns für einen Wechsel entschieden!
Also den alten raus, den neuen ausgepackt und... halte ich plötzlich das Nadelelement in der Hand!
Einfach abgegangen vom Sensorelement! Da guckst du auf den Sensor und denkst: "Was das denn für'n Schrott!" So etwas ist jedenfalls in dem knapp einen Jahr, in dem wir den Enlite "G" bereits einsetzen, jedenfalls noch nicht vorgekommen.
"Na warte, denen schreibe ich aber eine email bei Medtronic das sie flennen wenn sie die lesen!" gebe ich mich kampfessicher. Aber immerhin war der Sensor schon VOR dem Setzen auseinander gefallen. Ein neuer Sensor, zumal der alte ja nur 3 Tage gehalten hat, zerrt natürlich arg am Bestand und wir alle wissen ja, dass Medtronic derzeit nicht die besten Lieferzeiten für den Sensoren einhalten kann. Der GBA- Beschluss halt...

Mehr lesen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Wenke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes-Kids Elternblog: CGM, oder: In Fachkreisen liebevoll Muschel genannt... 16 Mär 2017 08:39 #104517

  • Tobas
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 55

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
....stimmt genau, die Muschel war es bei uns auch noch nie. Aber wäre das nicht eine tolle Innovation, wenn man den Sensor testen könnte bevor man ein weiteres Löchlein in sein Kind sticht ? Denn auch bei uns ist die Zeit zwischen anstecken und blinkt er od. nicht eine sehr lange. Oder aber ganz frech gefragt, wenn Sensoren ohne Enzymfaden erst gar nicht an Kunden versendet werden und gleich beim Herstellungsverfahren aussortiert werden würden.......?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes-Kids Elternblog: CGM, oder: In Fachkreisen liebevoll Muschel genannt... 17 Mär 2017 21:04 #104539

  • anba
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 20

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Diese Aufregung kenne ich auch! Sensor gesetzt, initialisiert und nach 2 Stunden dann nix. Die lockere Antwort bei medtronic - so kam es mir in dem Moment vor - es täte ihnen leid, aber ich müsste einen neuen setzen. Super! Unser Zwerg ist 3 und wie schnell eine Popo wackeln kann, haben wir seit gut einem halben Jahr ziemlich oft erlebt.

Aber damit ist seit 3-4 Wochen Ruhe eingekehrt. Auf Empfehlung der diabetes-kids Seite haben wir Emla gekauft. Auf die Setzstelle cremen, etwa 45 - 60 Minuten warten und dann setzen. Die Haut ist betäubt und die Schmerzen sind weg. Seitdem ist das Setzen viel einfacher geworden. Sensor klebt trotzdem, da wir vor dem Setzen desinfizieren und wir sprühen auch Cavilon, da Zwergli einen schwitzigen Popo hat

Außerdem darf Mäuselein dabei ein Video auf dem Tablet gucken. :=))

Gestern habe ich erfahren, dass es wohl auch ein Betäubungsspray gibt. Werde da mal recherchieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login