Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer?

Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer? 24 Feb 2017 18:16 #104289

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 191

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen,
für unseren Bub haben wir gleich im ersten Anlauf schon im letzten Jahr den Ausweis mit 50% und Merkmal H erhalten. nun steht für das letzte Jahr zum ersten Mal die Steuererklärung an. Es soll so sein, dass man die Schwerbehinderung auch pauschal geltend machen kann und nicht jeden Beleg einreichen muss, der mit der Schwerbehinderung zusammen hängt. Wer hat hiermit ein wenig Erfahrung? WIe trägt man es ein und welche Summen? Wer hat sonst eine Quelle, wo ich dies nachlesen kann?
Danke.
:-)
Gruß
d500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer? 24 Feb 2017 18:33 #104291

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 433

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hi Diabeti500,

versuche es mal unter folgenden Beiträgen hier im Forum:

THEMA: Einkommensteuererklärung mit einem Diabetes Kid

LG Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic/Paradigm G640 (seit 09/2016); Freestyler ;-) (seit Nov 2014)

Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer? 25 Feb 2017 20:10 #104303

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 892

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Du kannst behindertes Kind angeben, da gibts ein Feld bei der Anlage Kind. Dafür werden euch 3.700 Euro geltend gemacht.

Es gibt dann noch den Behinderten-Pauschbetrag, der deckt alle Kosten ab die durch die Behinderung entstehen, z.B. Fahrten zur Ambulanz, Fahrten zu Schule/Kita/Apotheke/Kinderarzt/Krankenhaus, Parkgebühren, alles was so anfällt. Der Behindertenpauschbetrag richtet sich nach dem GdB und beträgt bei 50% 570€.

für das "H" bekommt ihr den Pflegepauschbetrag, der 924€ beträgt, das wird glaub ich sogar automatisch durch die Angabe behindertes Kind aufgenommen.

Das einzige was wir machen mussten war eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bei der ersten Einkommensteuererklärung einreichen, sonst wollten sie nix sehen. Die Steuererklärungen der Folgejahre liefen genauso ab.

Ich habe immer bei der Post des Finanzamts dann darauf geachtet, dass wirklich alle drei Beträge abgezogen wurden. Hat 6 Jahre problemlos geklappt. 2016 ist unser letztes Jahr mit Pauschbeträgen & Co.

Guck mal:

Haben Sie ein behindertes Kind?
Sie können den Pauschbetrag des Kindes übertragen bekommen (Zeilen 64–66).
Zusätzlich sind Fahrtkosten in Zusammenhang mit behinderungsbedingten Fahrten bzw. Privatfahrten sowie eigene Pflege- und Betreuungskosten für das Kind abzugsfähig (Eintragung Hauptvordruck Zeilen 67–68).

Quelle: www.steuern.de/steuererklaerung-anlage-kind.html#c3357
Folgende Benutzer bedankten sich: Cheffchen, diabeti500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid
Letzte Änderung: von marielaurin.

Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer? 05 Mär 2017 20:11 #104404

  • diabeti500
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 191

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
"Alle drei Beiträge"?
Weißt du noch, wir ihr das genau geltend gemacht habt?
Also ich habe jetzt nur in der Anlage Kind auf Seite 3 in den Zeilen die Schwerbehinderung eingetragen. Aber reicht das? Habt ihr das noch woanders geltend gemacht? Bei Sonderausgaben oder so?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Diabetes mit 50% GdB und Merkmal "H" - Steuer? 05 Mär 2017 21:03 #104406

  • Sheila
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 326

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Diabeti,
nein, das reicht nicht. In der Anlage Kind ist schon richtig, beim ersten Mal mit Kopie des Nachweises. Aber man muss sich als Eltern den Betrag noch übertragen lassen. Das macht man im Mantelbogen in Zeile 65-66. Da habe ich den Namen des Kindes eingetragen, Wohnort und Kind.
Dann kannst Du noch bei Sonderausgaben in Zeile 67 "Fahrtkosten behindertes Kind" eintragen. Da habe ich 4500 Euro (15000 km x 30 Cent) eingetragen, es kann sein, dass sie dazu Nachweise verlangen, haben sie bei uns in der letzten Steuererklärung allerdings nicht gemacht. Ansonsten trägst Du nur 900 Euro ein (3000 km x 30 Cent), das geht ohne Nachweis.
www.finanztip.de/aussergewoehnliche-belastungen/
www.diabetes-kids.de/index.php?option=co...d=72748&limitstart=0
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich: diabeti500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login