Werde unser Facebook Fan

                                     

BZ Messung

Freestyle Libre erhält Kinderzulassung für Kinder ab 4 Jahre

Freestyle LibreNach verlässlichen aber bisher unveröffentlichten Information, hat Abbott für das Freestyle Libre im Januar 2016 die Kinderzulassung für Kinder ab 4 Jahre erhalten.

In Kürze wird diese Information sicher auch über eine offizielle Meldung seitens Abbott bestätigt.

Somit ist es nun auch für Kinder möglich, sich die Libre Sensoren über ein Hilfsmittel Rezept verschreiben zu lassen.

Mehr Informationen:

Ablauf für neue FreeStyle Libre Kunden von Abbott Vertragskassen:

Patienten der folgenden Krankenkassen bitte Verordnungen auf ein Kassenrezept für den Einsatz von FreeStyle Libre ausstellen, damit eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragt werden kann. (Besonderheiten für die Erstversorgung bzgl. der Menge finden Sie in Klammern):

- Audi BKK (1 Lesegerät und 2 Sensoren)
- BIG direkt gesund (1 Lesegerät und 2 Sensoren)
- DAK (1 Lesegerät und 2 Sensoren)
- SBK-Siemens BKK (1 Lesegerät und Sensoren als 12-Monats-Bedarf)
- Schwenninger Krankenkasse (1 Lesegerät und 2 Sensoren)

Die DAK und Barmer sind zwar nicht in dieser Liste, handhaben die Verschreibung des Libre Systems für insulinpfichtige Typ 1 Diabetiker aber meist sehr großzügig. Auch bei anderen Krankenkassen kann man es immer versuchen.

Als Entscheidungsgrundlage für die Krankenkasse sollte die Verordnung die Diagnose, Therapie und eine kurze Angabe zur medizinischen Notwendigkeit, die die Versorgung mit FreeStyle Libre begründet, enthalten.

Patienten mit Kundenkonto im FreeStyle Libre Webshop sollen ihren Antrag auf Kostenübernahme über den FreeStyle Libre Webshop (www.FreeStyleLibre.de) stellen. Sie werden anschließend dazu aufgefordert die Verordnung an den FreeStyle Rezept-Service zu schicken:

FreeStyle Rezept-Service
Postfach 7162
15871 Eisenhüttenstadt

Hinweis: Bei manchen Patienten ist das persönliche Webshop-Konto noch nicht freigeschaltet. In diesen Fällen, können Patienten ohne freigeschaltetes Webshop-Konto ihre Verordnungen direkt an die oben genannte Adresse senden. Die Patienten werden daraufhin von Abbott angeschrieben und über den weiteren Ablauf informiert.

Wichtig: Eine E-Mail Adresse wird benötigt, um den Antrag auf Kostenübernahme im Webshop zu vervollständigen.

Eine Belieferung erfolgt in allen Fällen nur nach Prüfung und ausdrücklicher Genehmigung der Krankenkasse.

Mehr Info sicher in Kürze auf http://www.freestylelibre.de/

Tags: CGM System, Kontinuierliche Blutzuckermessung, Blutzuckermessung, Freestyle Libre, Krankenkasse, Abbott

DruckenE-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

Das könnte auch interessant sein

Login